Mit den Borbecker Ortsvereinen und Thomas Kutschaty im Gespräch

Infotalk mit NRW-Landtagsmitglied und Vorsitzendem der NRWSPD am 13. Mai von 10 - 15 Uhr

Borbecker AWO-Mitglied und Vorsitzender der NRWSPD Thomas Kutschaty
Foto: NRWSPD

Die Borbecker Ortsvereine der AWO Essen laden am Freitag, 13. Mai, 10 bis 15 Uhr zu einem Infotalk mit Thomas Kutschaty, SPD-Spitzenkandidat für das Amt des Ministerpräsidenten NRW, in Borbeck-Mitte (Gerichtsstraße vor Kaufland) ein.

Mehr soziale Gerechtigkeit in der Bildungs-, Renten- und Gesundheitspolitik, die Stärkung des Ehrenamtes und Förderung sozialer Arbeit sind zentrale Anliegen der Arbeiterwohlfahrt, mit denen die Vertreter*innen der AWO gerne mit den Besucher*innen ins Gespräch kommen wollen. In einem offenen Dialog sollen Ideen aufgegriffen werden und die Möglichkeiten ehrenamtlicher Mitwirkung vorgestellt werden. Denn - es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Hier soll die Vielfalt der Essener AWO zum Tragen kommen und mit dem Schirmherrn und Borbecker AWO-Mitglied Thomas Kutschaty die Zukunft gelingenden sozialen Engagements diskutiert werden.

Schirmherr der Veranstaltung: MdL Thomas Kutschaty, Kandidat WK 65 – Essen und SPD-Spitzenkandidat für das Amt des Ministerpräsidenten NRW

Autor Ortsvereine Borbeck / Sandra Schönenborn
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!