„Happy Brass“ im ‚Friedrich‘

Musikalischer Besuch im Garten

Vergangenen Sonntag versammelten sich die Bewohner*innen und deren Angehörige im Garten des ‚Friedrich‘ und bekamen Besuch von einer Brass-Band. "Brass" kommt aus dem Englischen und heißt "Blech" - und an Blech gab es einiges zu sehen und zu hören. Von Posaune über Tumba und Trompeten bis hin zum Schlagzeug war alles vorhanden. Die Musiker der Band "Happy Brass" spielten auf, es gab Sommerbowle und der Garten swingte. Wer einen Balkon zum Garten hin hatte, nutzte diesen als Logenplatz. Andere tanzten im Garten zu bekannten Stücken aus Musicals und "What a Wonderful World" von Louis Armstrong. Zum Abschluss gab es das Steigerlied in Swing-Version und die Musiker bedankten bei den Bewohner*innen und Angehörigen für die tolle Atmosphäre.

Autor Pia Doil / Sandra Schönenborn
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!