AWO unterstützt "Safe Abortion Day"

Kundgebung auf dem Kennedyplatz am 28. September um 18 Uhr

Die AWO Essen unterstützt die Aktion des „Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung“, dass sich für reproduktive Rechte und die ersatzlose Streichung des §218 einsetzt.

Landesweit wird es dazu am 28. September Kundgebungen geben. In Essen rufen das Kreisjugendwerk der AWO Essen und das Lore-Agnes-Haus des AWO Bezirksverbands Niederrhein e.V. (Beratungszentrum für Familienplanung, Schwangerschaftskonflikte und Fragen der Sexualität) alle Interessierten auf, um 18 Uhr die Veranstaltung am Kennedyplatz zu besuchen.

Autor Sandra Schönenborn
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!