Herbstferien 2021 im Julius-Leber-Haus

Von Musical über Nachhaltigkeit bis hin zum Zirkus

Foto: Pixabay/Khamkhor

Damit in den kommenden Herbstferien keine Langeweile aufkommt, hat das Julius-Leber-Haus der AWO an der Meistersingerstraße 50 einen ganz Schwung musischer, kreativer und sportlicher Zeitvertreibe im Angebot. Von Montag, 11., bis Freitag, 15. Oktober, läuft der Musical-Workshop „Ingas Garten“ für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, jeweils 10 bis 14 Uhr bzw. am Aufführungstag Freitag von 16 bis 18 Uhr. Kreative Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren sind bei „Planet A“ angesprochen. Sie setzen sich von Montag, 18., bis Sonntag, 24. Oktober, jeweils 12 bis 17 Uhr, mit den Themen „Klimawandel“ und „Nachhaltigkeit“ auseinander und erstellen ihre eigenen nachhaltigen Produkte, etwa Einkaufstaschen und Seife. Im hauseigenen „Zirkus Julius“ lernen die Kinder und Jugendlichen immer montags Tricks wie Jonglage, Artistik und vieles mehr. Kinder bis zehn Jahre kommen von 16.30 bis 17.30 Uhr, die älteren von 17.30 bis 19 Uhr. Töpfern für Kinder ab sechs Jahren gibt es gleich drei Mal am Donnerstag, 21. Oktober, zwischen 10 und 18 Uhr. Außerdem startet ab Oktober das Jiu-Jitsu-Training für Mädchen und Jungen ab neun Jahren, immer dienstags, 16.30 bis 18 Uhr. Anmeldungen unter Tel. 49 08 33 06 oder 49 08 33 04 oder per Email an fabian.albrecht@awo-essen.de oder harald.seidel@awo-essen.de. Aktuelles finden Interessierte auch auf dem Instagramkanal des Julius-Leber-Hauses @julius_kujb.

Autor Markus Grenz
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!