Beratung für die Bewohner*innen der Liebrechstr.

Es gibt viele unterschiedliche Gründe, warum Menschen in ihrer Wohnung nicht länger bleiben können. Das Amt für Soziales und Wohnen der Stadt Essen stellt in der Liebrechtstraße vorübergehend und befristet eine Unterkunft zur Verfügung. Mitarbeiter/innen der AWO Essen beraten und begleiten die Bewohner/innen. Unser gemeinsames Ziel ist ein schnellstmöglicher Auszug aus der Unterkunft. Die eigentliche Zuweisung kann nur über das Amt für Soziales und Wohnen der Stadt Essen erfolgen.

Wir bieten

  • Ansprechpartner für die Bewohner/innen der Liebrechtstraße zu sein
  • Einzelberatung und Begleitung in finanziellen, sozialen und gesundheitlich unterstützenden Angelegenheiten
  • Hilfestellung im Zusammenhang mit Erwerbslosigkeit
  • Vermittlung zu anderen sozialen Einrichtungen
  • Hilfe bei der individuellen Wohnungssuche und Kontaktaufnahme zu Vermietern, Wohnungsgesellschaften, etc.
  • Vermittlung in sozialpädagogisch begleitete Wohnhilfen des CVJM-Sozialwerkes zum Erhalt der neuen Wohnung
  • Ansprechpartner für Anwohner/innen zu deren Anliegen im Bezug auf die Bewohner/innen der Liebrechtstraße zu sein

 

Wer wir sind

Wir sind Beschäftigte der AWO, Kreisverband Essen e. V., die seit über 30 Jahren Menschen betreut, die in Notunterkünften leben. Wir helfen ihnen, ihre Interessen wahrzunehmen und eine geeignete Wohnform zu finden.

Unsere Aufgaben

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Liebrechtstraße erhalten durch die AWO unterstützende Beratung und Begleitung, um ihre teils weitreichenden Probleme im sozialen, gesundheitlichen und finanziellen Bereich zu lösen. Das sind grundlegende Voraussetzungen für die Bewohner/innen, ihr Ziel zu erreichen, eine eigene Wohnung oder eine andere Wohnform zu finden. Unser gemeinsames Ziel ist ein schnellstmöglicher Auszug aus der Unterkunft.

Unser Ansatz

Durch ständige ermutigende persönliche Gespräche werden die Menschen von uns angehalten, ihren Lebensalltag wieder aktiv positiv zu gestalten, Eigen­verantwortung, Selbstständigkeit und die Wahrung ihrer Interessen zu übernehmen. Wir vermitteln not­wendige Hilfen durch andere Stellen, z. B. Kranken­kassen, Fachärzte, JobCenter und andere Ämter der Stadt Essen, Rentenberatung, usw. und begleiten sie in Einzelfällen auch persönlich bei den notwendigen Schritten.

Einzeltermine nach Vereinbarung

Telefon: 0201-4516115

Unser Beratungsbüro
Ansprechpartner für den Bereich Wohnungslosenhilfe

Bartosch Zolna

Liebrechtstraße 4, 45277 Essen
0201 / 4516115
sb.liebrechtstr@awo-essen.de
Nachricht schreiben!
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!