Mit der AWO nach Berlin

Paul-Gerlach-Bildungswerk fährt mit jungen Menschen nach Berlin: Anmeldung bis Mitte September
Foto: Pixabay/Dargatz

Das Paul-Gerlach-Bildungswerk der AWO Essen lädt junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren zu einer Exkursion in die Bundehauptstadt Berlin von Freitag, 23. Oktober, bis Sonntag, 25. Oktober. Die Teilnehmer besuchen Orte der jüngeren Geschichte Deutschlands und begeben sich auf die Spur des geteilten Deutschlands und des Mauerfalls. Bei der Stadtführung zum Thema „Draußen schlafen ist eine Kunst“ werden sie Berlin von einer etwas anderen Seite kennenlernen und bei der Führung durch den Bundestag mehr über die Parlamentsgeschichte Deutschlands erfahren. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro, enthalten sind Anreise mit der Bahn, Unterbringung im Doppelzimmer in einem Hostel und Programm. Anmeldung noch bis Mitte September (solange Plätze vorhanden) auf der Internetseite

https://bildung.awo-essen.de.

Seminarnummer: I099408

Beginn: 23.10.2020

Ende: 25.10.2020

Uhrzeit: 10:00 - 21:30 Uhr

Umfang: 0 Termine

Kursort: A + O Hostels, Köpenicker Str. 127 - 129, Berlin

Kursleitung: Uwe Schmitter

Kosten: 50,00 € €

Termin:Di 15.09.
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!