Babymassage – Berührung mit Respekt

Kurs im Julius-Leber-Haus
Foto: Pixabay/fancycrave1

Berührung ist unsere erste Sprache - über Berührung erlebt ein Baby sich und seine Welt. Am Montag, 9. November, 15 Uhr, startet ein Babymassage-Kurs im Julius-Leber-Haus der AWO an der Meistersingerstraße 50. Kursleiterin Lena Degner zeigt in kleiner Runde die Massagegriffe an einer Babypuppe. So werden die Kursteilnehme*innen auf einfühlsame Weise beim Umgang mit dem eigenen Baby angeleitet. Die Bindung zwischen Eltern und Kind wird somit gestärkt und die Kommunikation verfeinert. Baby und Eltern erleben gemeinsam wohltuende Entspannung. Die Körperfunktionen des Säuglings werden deutlich verbessert, der Schlaf wird ruhiger und es kommt zu weniger Blähungen und Koliken. Bei jedem der insgesamt fünf Treffen wird ein neuer Aspekt der sanften Streichmassage vermittelt. Gleichzeitig besteht im Kurs die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern über Herausforderungen und Freuden des Elterndaseins auszutauschen. Die Teilnahme kostet 20 Euro. Anmeldung unter Tel. 59 12 59 oder per E-Mail an jlh@awo-essen.de.

Termine: 9. November bis 14. Dezember (5x)

Zeit: montags 15 bis 16 Uhr

Kosten 20 Euro

Kursort: Julius-Leber-Haus (AWO) Meistersingerstraße 50, 45307 Essen

Anmeldung unter: Tel.: 59 12 59 oder jlh@awo-essen.de

 

Termin:Mo 09.11.
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!