Afrikanische Küche trifft Rap

Nagolino Kouaté lädt zum Koch-Workshop ins Julius

Gekocht wie im Senegal und noch viel mehr wird am Samstag, 24. August, 12 bis 15 Uhr, im Julius-Leber-Haus der AWO, Meistersingerstraße 50. Denn Nagolino Kouaté ist nicht nur ein gelernter Koch, sondern auch Trommler, Tänzer und vor allem ein begnadeter Rapper. Er wird nicht nur den Teilnehmern des Koch-Workshops einen Einblick in die afrikanische Küche mit ausgesuchten senegalesischen Gerichten gewähren und mit ihnen zusammen ein köstliches Essen zubereiten. Sondern er wird auch bei „Tanz die Trommel“ für die Anwesenden rappen. Der Beitrag für die Teilnehmer beträgt 30 Euro. Bitte Getränke, Schürze und Geschirrtuch mitbringen. Anmeldung und Info per Email bei Hampar Sarafian, afrik.tanz.art@arcor.de. Bei Interesse bitte so bald wie möglich anmelden.

Termin:Mo 12.08.
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!