Aktuelles

Am Infostand der Kindertagespflege

Von klein auf in guten Händen - Woche der Kindertagespflege

Kindertagespflege? Nicht alle Passanten, die den großen rot-weißen Infostand an der Porschekanzel besuchten, konnten sich unter dem Begriff etwas vorstellen. Kamen dann aber Tagesmutter und Tagesvater zur Sprache, erhellten sich die Minen: „Die passen doch auf das Kind auf, wenn die Eltern keine Zeit haben.“ Um Vorurteile abzubauen und darüber zu...

Schuldnerhilfe: Die Wirtschaft boomt, die Schulden steigen

Bei der Regulierung von Schulden in Höhe von rund 11 Millionen Euro konnte die Schuldnerhilfe Essen gGmbH im Jahr 2017 Essener Haushalten erfolgreich helfen. Knapp 2.500 Personen wurden 2017 durch die Schuldnerhilfe, einer Tochtergesellschaft der AWO Essen, beraten. Das ist im Vergleich zum Vorjahr noch einmal eine Steigerung von 1,4 Prozent.

Kinder-Konzert im alten Ratssaal

Musik kommt um die Ecke

Ganz leise kamen Carsten Langer und Tomislav Talevski in den großen Saal des historischen Krayer Rathauses. Eine Trommel hatte sie gerufen und gut 40 Kinder aus der AWO Kita an der ABC-Siedlung warteten schon ungeduldig auf die beiden Musiker. Schließlich hatte Musikpädagoge Matthias Rietschel die kleinen Musikfreunde schon systematisch auf das Konzert...

Preisträger-Gruppe

Einsatz für Stadtteil-Detektive wurde belohnt

Nicht nur für die Kinder im Essener Norden ist das Projekt Stadtteil-Detektive des Jugendwerks der AWO Essen eine tolle Sache. Auch die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank ließ sich von der Idee, dass Grundschulkinder systematisch ihre Umgebung erkunden, um sich dort sicher und heimisch zu fühlen, überzeugen. Im Rahmen des Benefizkonzertes ...

Neubau am Kurt-Schumacher-Zentrum

Neubau am Kurt-Schumacher-Zentrum fertiggestellt

Hell strahlt die Fassade am Ruhrufer, die ersten Strandkörbe stehen auf den Balkonen. Mit dem neuen Anbau am Kurt-Schumacher-Zentrum setzt die AWO buchstäblich ein Zeichen, welchen Stellenwert für sie ein würdiges Leben im Alter hat. 32 neue Einzelzimmer, teilweise mit attraktivem Ruhrblick, sind in dem 8-Millionen-Anbau entstanden. Damit ist der erste Teil...

Kinder und Eltern feierten im Isinger Feld

Es lag sicher nicht nur an der strahlenden Sonne, dass Kinder und Eltern jetzt auf dem Isinger Platz einen unterhaltsamen Nachmittag erlebten. Schon traditionell hatten das Julius-Leber-Haus der AWO und die Allbau GmbH zum Kinderfest eingeladen.

Plätzchen werden gebacken

1500 Plätzchen für die Kindertagespflege

Buchstäblich mit viel Liebe gebacken wurden jetzt 1500 Plätzchen, mit denen in diesen Tagen darauf hingewiesen werden soll, mit wie viel Zuneigung, Zeit und Sachverstand in Essen gut 1500 Kinder durch geschulte Tagesmütter und Tagesväter betreut werden. Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche Kindertagespflege beteiligen sich auch die Essener AWO, das...

AWO demonstrierte am 1. Mai für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit

„Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit“ Unter diesem Motto versammelten sich am 1.Mai die Essener Arbeitnehmer zum Demonstrationszug und Maikundgebung auf dem Burgplatz. Auch in diesem Jahr war der Essener Kreisverband der AWO wieder stark an den symbolträchtigen Aktionen beteiligt – stimmte doch das Motto des Tages mit den Grundwerten der...

Stabwechsel bei der Altenpflege

Sein Ruf als engagierter Streiter für die Belange der Altenpflege geht weit über die Arbeiterwohlfahrt hinaus. Jetzt ist Karlheinz Dieler, als Referatsleiter unter anderem für die Pflegeheime der Essener AWO verantwortlich, in den Ruhestand gegangen. Sein Nachfolger wurde Gereon Unnebrink.

Kinder und Erwachsene

Kita-Kinder spielen auf der Baustelle

Kleine Jungen und Mädchen spielen mitten im Rohbau auf der Großbaustelle. Eine solche Vorstellung lässt manchem Bauleiter die Haare unter dem Sicherheitshelm zu Berge stehen. Auf der Baustelle der Cranachhöfe in Holsterhausen, wo die Allbau GmbH einen großen Gebäudekomplex mit Wohnungen, Büros, Läden und einem großen Supermarkt errichten lässt, war das jetzt...

20 Jahre bunte Vielfalt in der Kita Schalthaus Beisen

Bunt, international und vor allen Dingen fröhlich, so feierte jetzt die AWO Kita Schalthaus Beisen in Katernberg ihren 20. Geburtstag. Die bunte Vielfalt wurde der Kindertagesstätte in dem alten Zechenbau am Schacht Zollverein 3/7/10 buchstäblich in die Wiege gelegt. „Von Anfang an arbeiten wir hier multikulturell. Wir leben hier den gegenseitigen Respekt...

Senioren an der Kaffeetafel

AWO Katernberg freut sich über ehrenamtliches Engagement

Sie engagieren sich für andere Menschen, helfen, wo es nötig ist und erfahren meist auch die verdiente Anerkennung. Ehrenamtlich aktive Menschen sind das Rückgrat der Gesellschaft. So wäre auch die Arbeit des Katernberger AWO Ortsvereins ohne den unentgeltlichen Einsatz vieler Frauen und Männer nicht möglich.

Gruppe Kinderyoga beim Training

Yoga für Kinder im Julius-Leber-Haus der AWO

Yoga für Kinder gehört eher zu den seltenen Angeboten. Dabei können gerade junge Menschen von diesem Wechselspiel zwischen Bewegung, Entspannung und Meditation profitieren. Im Julius-Leber-Haus der AWO gibt es schon seit dem letzten Jahr eine kleine Yoga-Gruppe mit Jungen und Mädchen. Jetzt startet ein neuer Kurs.

Besuch im neuen Ortsverein Ernestine: (von links) AWO Kreisvorstandsmitglied Alfred Hullmann, AWO Geschäftsführer Oliver Kern, 1. Bürgermeister Rudi Jelinek, Ortsvereinsvorsitzender Axel Langer.

Neuer AWO Ortsverein Ernestine hat Arbeit aufgenommen

Sie sind inzwischen eine eingeschworene Gemeinschaft, die gerne etwas zusammen unternimmt. Jetzt haben die aktiven Mitglieder der Essener Arbeiterwohlfahrt aus dem Essener Norden Nägel mit Köpfen gemacht und einen neuen AWO-Ortsverein aus der Taufe gehoben. „Ernestine“ nennt sich dieser Verein nach einer ehemaligen Zeche.

Demonstarionszug mit Fahnen

Essener AWO ruft zur Teilnahme an 1. Mai-Demonstration auf

Auch in diesem Jahr wird sich der Essener Kreisverband der AWO an der großen Demonstration zum 1. Mai in Essen beteiligen. Alle hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitstreiter der Arbeiterwohlfahrt sind aufgefordert sich in den Demonstrationszug einzureihen, um so deutliche Zeichen zu setzen.

Menschengruppe auf Schulhof

Projekt „Bildung im Quartier“ startete im Hans-Gipmann-Haus der AWO

Die Gruppe, die sich jetzt zu einer letzten Sitzung im Lehrerzimmer der Kraienbruchschule traf, war sich einig: „Das Projekt hat viel bewegt in Dellwig. Es ist eigentlich schade, dass es vorbei ist.“ Noch einmal versammelten sich die vorwiegend ehrenamtliche Teilnehmer des Projektes „Bildung im Quartier - Räume schaffen - Räume öffnen" der...

Senioren an der Zaubertafel

Louise-Schroeder-Zentrum der AWO spielt bald an einer Zaubertafel

Ein buchstäblich zauberhaftes Spielvergnügen können demnächst die Bewohner und Besucher des Louise-Schroeder-Zentrums der AWO in Katernberg genießen. Das Zukunftszentrum Zollverein (Triple Z) sowie die Firmen „Invest-Bauträger GmbH“ und „Bau und Stein GmbH“ haben sich zusammengetan um der AWO-Senioreneinrichtung eine „Tovertafel“ zu spenden.

Spende versüßte Katernberger Kindern das Osterfest

150 goldene Hasen mit kleinen goldenen Glöckchen machten jetzt in der Zentrale des Jugendhilfe-Netzwerks der AWO am Katernberger Markt Station. Die gewichtigen Schokoladen-Langohren, jeder wiegt rund 200 Gramm, konnten pünktlich zu Ostern in Familien für Freude sorgen, die nicht unbedingt auf der finanziellen Sonnenseite leben.

AWO zeigt Flagge gegen Rassismus

Gemeinsam mit vielen Organisationen, Initiativen und Einrichtungen in ganz Deutschland engagiert sich auch die Essener AWO im Rahmen der Internationalen Aktionswochen gegen Rassismus. Am Aktionstag war die Haltung des Essener Kreisverbandes in der nördlichen City weder zu überhören noch zu übersehen.

Fest zur Saisoneröffnung Parkour auf Zollverein

Die Parkour-Anlage ist eine Idee, die von Jugendlichen entwickelt und mit Jugendlichen verwirklicht wurde. Im Jahr 2014 wurde im Rahmen des Jugendbeteiligungsprojektes “Jugendforum Zollverein” die Idee geboren, eine Parkour-Anlage auf dem Zollverein-Gelände zu errichten. Eine Gruppe von Jugendlichen plante in der Folgezeit gemeinsam mit...

Viel Betrieb bei der Flüchtlingsberatung

Das Thema Flüchtlinge in Deutschland ist aus den Schlagzeilen verschwunden. Berichtet wird fast nur noch über Menschen, die sich tagtäglich auf der „Mittelmeer-Route“ in Lebensgefahr begeben und sterben. Vor der eigenen Haustür in Essen ist eher von der Schließung von Unterkünften die Rede.

Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!