Aktuelles

Gutes Essen kennt keine Grenzen

Es ist geschafft, die rund 10 syrischen Frauen, die sich vor mehr als einem Jahr zum Deutschkurs im Julius-Leber-Haus trafen, halten jetzt ihr eigenes selbst entwickelte Kochbuch in den Händen. Stolz präsentieren sie das Druckwerk mit dem Titel „Gutes Essen kennt keine Grenzen“, das mehr als nur eine Rezeptsammlung ist.

„Farbe macht Freude“ im Kurt-Schumacher-Zentrum

Dass Farbe Freude macht, wird zur Zeit im Kurt-Schumacher-Zentrum der AWO in Überruhr bewiesen. Im Eingangsbereich des Seniorenheims am Rüpingsweg 51 präsentiert die Essener Künstlerin Margret Tüller einen Ausschnitt ihres Werkes.

Gruppenbild

AWO Ortsverein Mitte bedankt sich für langjähre Treue zum Ehrenamt

Sie sind ehrenamtlich aktiv und erfüllen ihre Aufgaben meist aus Verantwortungsgefühl, Freude an der Sache und einfach, um anderen Menschen zu helfen. Auch wenn sie oft keinen förmlichen Dank wollen, vergisst die AWO ihre Ehrenamtler nicht, sind sie doch das Rückgrat der Organisation, die seit 1920 mit Herz für die Menschen da ist.

Einsatz für bezahlbaren Wohnraum

„Wir werden unseren Einsatz noch weiter verstärken, um mehr bezahlbaren Wohnraum in Essen zu schaffen. Zusammen mit Partnern entwickeln wir zur Zeit entsprechende Projekte für öffentlich geförderten Wohnungsbau.“ Bei der Wohnraumkonferenz unter Motto „Bezahlbaren Wohnraum muss her – aber wie?“ erläuterten Klaus Johannknecht (li.), Kreisvorsitzender der AWO...

Die Essener AWO feiert mit ihren Jubilaren

Ein Blumenstrauß, ein Händedruck vom Vorgesetzten, so verläuft für viele Arbeitnehmer das Betriebsjubiläum. Auch nach 25 oder 35 Jahren in einem Unternehmen bleibt es meist bei den tarifvertraglich vereinbarten Leistungen, die sich am Monatsende auf die Gehaltsabrechnung auswirken. Als „Verband mit Herz“ geht der Essener Kreisverband der AWO schon seit...

Kita im Girardethaus feierte 25. Geburtstag über den Dächern von Rüttenscheid

Das Fest begann im Keller des Komplexes auf der Bühne des Katakomben-Theaters, später lud die AWO-Kita im Girardethauses ihre Gäste zur Feier des 25. Geburtstags in luftige Höhe ein. Vor einem Vierteljahrhundert ließ die Essener AWO über den Dächern Rüttenscheids im dritten Stockwerk des ehemaligen Druckerei-Areals eine große grüne Spiellandschaft, eine...

Kern-Arbeitszeit: AWO-Geschäftsführer schiebt Küchendienst

Einen Arbeitstag der besonderen Art verbrachte jetzt Oliver Kern im Seniorenheim Otto-Hue-Haus an der Holsterhauser Barthel-Bruyn-Straße. Der Geschäftsführer der AWO in Essen schob acht Stunden lang Küchendienst. Und schaute dabei weit über den eigenen Tellerrand hinaus.

Kinderflohmarkt im AWO-Bürgerhaus ist ein voller Erfolg

Im Julius-Leber-Haus der AWO heißen sie die „Verrückten Muddies“, weil sie ihre Kinder auch mal mit einem Brei aus Mehl, Wasser und Lebensmittelfarbe einschmieren und sich auf einer Leinwand austoben lassen. Doch bekannter ist die Elterngruppe im Bürgerhaus für ihren Kinderflohmarkt, der mit steigendem Erfolg bereits zum dritten Mal an der...

25 Jahre über den Dächern von Rüttenscheid

Eine große grüne Spiellandschaft über den Dächern Rüttenscheids, eine Kinderwelt zwischen Büros, Arztpraxen und einem Theater, das alles ist die AWO Kita im Girardethaus. Vor genau 25 Jahren betrat die AWO mit dieser Kindertagesstätte im wahrsten Sinne Neuland. Mitten in einem ehemaligen Druckereikomplex wurde quasi in luftiger Höhe die erste AWO-Kita in...

Bewegte Tage für die Kindertagespflege

Bewegte Tage für die Fachstelle Kindertagespflege der AWO Essen: Nach fast zehn Jahren im Gebäude des AWO Kreisverbandes Essen in der Innenstadt am Pferdemarkt zieht das achtköpfige Team in größere Räumlichkeiten nach Rüttenscheid an die Zweigertstraße 43. Am kommenden Montag, 8. Oktober, nimmt das Büro offiziell den Dienst wieder auf. Die Mitarbeiter...

AWO Fanprojekt Essen nimmt mit Ausstellung an Fußball-Kulturtagen NRW teil

Fußball in NRW ist mehr als Bratwurst, Bier und Torjubel – im Rahmen der 3. Fußballkulturtage präsentieren die fünfzehn sozialpädagogischen Fanprojekte in NRW ein vielfältiges Programm mit engem Sachbezug zum König Fußball. Mit dabei ist auch das AWO Fanprojekt Essen. In Treffpunkt „Melches Hütte“ an der Lehrstraße 1, unweit des Stadions, wird ab dem 10....

Offenes AWO-Skatturnier hat schon Tradition

„18, 20, weg…“ hieß es jetzt wieder in der Geschäftsstelle des AWO-Kreisverbandes Essen – und das rund vier Stunden lang. Gut zwei Dutzend Skatfreunde waren der Einladung der AWO-Seniorenarbeit gefolgt und verwandelten den großen Saal am Pferdemarkt in eine Turnierstätte.

Viel Bewegung in der neuen AWO-Kita Einigkeitstraße

Leichtfüßig nehmen die kleinen Jungen und Mädchen die Hindernisse, die auf dem sattgrünen Rasen aufgebaut wurden. Dass in der AWO Kita Einigkeitstraße Bewegung ein Schwerpunktthema ist, wird bei der offiziellen Einweihungsfeier für die neueste Kindertagesstätte der Essener Arbeiterwohlfahrt deutlich. Ob in den freundlichen Innenräumen oder auf dem geschickt...

AWO-Familie präsentierte sich beim Zollverein-Zechenfest

Ehrenamtliche und hauptamtliche Mitstreiter der AWO präsentierten sich beim Zechenfest auf Zollverein als eine große Familie. Hand in Hand arbeiteten zum Beispiel Silvia Blaskowski, Vorsitzende des AWO Ortsvereins Katernberg und der Geschäftsführer der Essener AWO am Glücksrad, um kleinen und großen Besuchern im Gewinnfall zu Glücksmomenten zu verhelfen....

„Leinen los“ für die Familienbildung

„Leinen los“ hieß es für rund 80 Kursleiterinnen und –leiter sowie fürs Team der Familienbildung der AWO. Anlässlich des 40. Geburtstages der Familienbildung hatten die Verantwortlichen zur Fahrt über den Rhein-Herne-Kanal mit der „MS Kettwig“ der Weißen Flotte Baldeney geladen.

Migrationsberatung bekommt Hilfe von Essener Bundestagsabgeordneten

„Was wir oft nur machen können sind Feuerwehreinsätze. Soll Migration gelingen, muss man nachhaltig und kontinuierlich arbeiten und nicht nur in absoluten Notfällen Hilfe leisten.“ Hanimgül Ilhan kümmert sich für die Essener Arbeiterwohlfahrt um die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE). Mit fünf weiteren Kolleginnen und Kollegen anderer Träger...

AWO-Gruppen stellen sich beim Arche Noah Fest vor

Die Stadt feiert Toleranz und interkulturelle Verständigung mit der interkulturellen Woche und die AWO Essen feiert mit. Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe, dem Arche Noah Fest am Wochenende auf dem Kennedyplatz, stellten sich gleich mehrere Gruppen der AWO aus dem Essener Norden vor.

Neues Maskottchen und neuer Vorstand zum 40. Geburtstag des Kreisjugendwerks

Mit über 120 Gästen feierte das Kreisjugendwerk der AWO Essen am Wochenende seinen 40. Geburtstag im Kinder- und Jugendzentrum Schonnebeck an der Saatbruchstraße. Daneben wählten die Delegierten bei der vorangegangenen Kreisjugendwerkskonferenz einen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre. Die Delegierten beschlossen zudem die Öffnung des eigenständigen...

AWO präsentierte sich beim Tag der älteren Generation

Gute Stimmung, gutes Wetter und viele Gesprächspartner – unter diesen Bedingungen muss es Spaß machen, in Essen alt zu werden. Zu einem „Tag der älteren Generation“ hatten der Seniorenbeirat der Stadt Essen und sein Vorsitzender Alfred Steinhoff am Mittwoch auf den Kennedyplatz eingeladen.

Kita an der Tuttmannschule feierte 25. Geburtstag

Das kann man wirklich zuverlässig nennen. Seit 25 Jahren besteht die AWO Kita an der Tuttmannschule im selben Gebäude, seit dem ersten Tag kümmern sich hier vier Mitarbeiterinnen um die Jungen und Mädchen und seit einem Vierteljahrhundert ist das Lied, in dem die Affenbande eine Kokosnuss sucht, an der Spitze der Kita-Hitparade. Ursula Heß, die seit dem...

Piratenschiff geht in AWO-Kita Zeche Helene vor Anker

„Ho-He, wir sind Piraten…“ Eine gefährliche kleine Bande hat mit ihrem Schiff auf dem Gelände der AWO-Kita Zeche Helene an der Twentmannstraße Anker geworfen. Augenklappen und schwarze Tücher lassen die Jungen und Mädchen bedrohlich aussehen. Doch alles ist nur ein Spiel, die Kinder der Kita feiern ein neues imposantes Spielgerät, das mitten im Garten die...

Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!