Turnabteilung der ESG 99/06 spendet für Ben

Unter dem Stichwort „Ben braucht Hilfe“ startete die AWO Ende letzten Jahres einen Aufruf, bei dem es darum ging, das Leben eines mehrfach behinderten kleinen Jungen zu erleichtern. Das Ziel, dem kleinen Ben mit einem behindertengerechten Fahrzeug mehr Mobilität zu verschaffen, wurde dank einer überwältigenden Hilfsbereitschaft schnell erreicht. Dass ein Fahrzeug auch Unterhalt kostet, daran dachten jetzt die Sportlerinnen und Sportler aus der Turnabteilung der ESG 99/06. 500 Euro stellen die Aktiven des Vereins jetzt der kleinen Familie zur Verfügung, um demnächst den Betrieb des neuen Fahrzeugs zu ermöglichen.

Die 500-Euro-Spende präsentieren die Turnerinnen der ESG 99/06. Darüber freuen sich die Vorsitzende Astrid Ulrich (am Balken 2.v.r.) und Trainerin Nicole Müller (am Balken links).
Ben und seine Mutter Sarah.

Zusammen kam das Geld bei einer gemeinsamen Aktion der ESG 99/06 Turnabteilung. Im letzten Jahr hat das Trainerteam der Wettkampfgruppe in einem großen Sportgeschäft in der Essener Innenstadt selbstgemachte Waffeln und Kuchen sowie heißen Kakao und Kaffee verkauft. Ein Ziel war, sich als Verein zu präsentieren und neue, turnbegeisterte junge Menschen anzusprechen. Die Einnahmen sollten aber gespendet werden. Die Vorstandsvorsitzende der Abteilung, Astrid Ulrich,  schlug vor, ein soziales Projekt beziehungsweise hilfsbedürftige Kinder damit zu unterstützen. Die Trainerin Nicole Müller, die bei der Essener AWO arbeitet, brachte da schnell Ben ins Spiel. Der Vorschlag fiel auf fruchtbaren Boden, da man als Verein mit sehr guten, beweglichen und aktiven Turnerinnen gerne ein Kind unterstützen möchte, dem das Leben diese Chance nicht gegeben hat. Die Einnahmen in Höhe von 250 Euro wurden vom Verein auf 500 als Spende aufgerundet.

Darüber freuen sich Ben und seine Mutter Sarah sehr. Schon bald können sie auch das behindertengerechte Fahrzeug in Empfang nehmen, das nach den entsprechenden Umbauten im Frühsommer ausgeliefert werden soll.

Autor Peter Marnitz
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!