Oberbürgermeister Kufen würdigt AWO als Innovationspreisträger

Drei Essener Unternehmen gehören zu den 100 innovativsten Mittelständlern Deutschlands. Von einer unabhängigen Jury wurden sie jetzt zu den „Top 100“ und in Ludwigsburg dafür ausgezeichnet. Die drei Essener Top-100-Preisträger, der Kreisverband Essen der Arbeiterwohlfahrt, die cph Deutschland Chemie Produktions- und Handelsgesellschaft und die Dextra Data GmbH wurden jetzt bei einer Feierstunde im Rathaus von Oberbürgermeister Thomas Kufen als herausragende Repräsentanten der Essener Wirtschaft geehrt.

Für Kufen sind es gerade die mittelständischen Unternehmen, die ein hohes Innovationsvermögen zeigen. Für den AWO Kreisvorsitzenden Klaus Johannknecht und AWO Geschäftsführer Oliver Kern waren ebenso wie die anderen Essener Preisträger erfreut, dass Kufen in seiner Laudatio noch einmal die besonderen Stärken des jeweiligen Unternehmens hervorhob und dabei die Begründung der vom Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar geleiteten Jury zitierte: „Der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Essen e. V. gibt seinen 1500 Beschäftigten viel Raum für Innovation. Themen wie Qualitätssicherung, Digitalisierung oder Work-Life-Balance haben bei der AWO eine hohe Priorität.“ Gerade die Gestaltung der Arbeitsplätze und das Arbeitsklima spielten beim Finden von Arbeitskräften, so der Oberbürgermeister, eine große Rolle: „Nur zuverlässig das Gehalt zu zahlen, das reicht heute nicht mehr aus.“

Klaus Johannknecht bedankte sich ausdrücklich bei Thomas Kufen für die Einladung in die Repräsentationsetage des Rathauses, da dies auch ein Ausdruck für die Wertschätzung der Arbeit eines Wohlfahrtverbandes sei und damit auch gewürdigt werde, wie sich die AWO für die Stadt und ihre Bewohner engagiere: „Unsere Arbeit ist von den Regeln und Vorgaben öffentlicher Stellen abhängig, da ist es hilfreich einmal auf diesem Wege im Mittelpunkt zu stehen.“

Bei den beiden anderen Unternehmen waren es vor allen Dingen innovative Produkte, die zur Preisvergabe führten. So setzte sich die cph Deutschland Chemie Produktions- und Handelsgesellschaft mit komplett biologisch abbaubaren Industrieklebern am Markt durch. Die Dextra Data GmbH zeichnet sich dadurch aus, dass sie mit ihren Software-Lösungen Übersicht in die anfallenden Datenmassen bringt und in nutzbare Informationen verwandelt.

 

Autor Peter Marnitz
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!