Bundestagsabgeordneter Dirk Heidenblut besucht AWO-Erzählcafé

Einblicke ins Leben eines Mandatsträgers in der Begegnungsstätte in Vogelheim

Seniorentrainerin Brigitte Böcker freute sich beim Erzählcafé in Vogelheim über den Besuch des Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut.

Die Erzählcafés der AWO im ganzen Stadtgebiet mit Moderatorin, Autorin und Seniorentrainerin Brigitte Böcker gehören zu den erfolgreichsten Ehrenamtlichen-Formaten im gesamten Kreisverband Essen. Über einen besonderen Gast freuten sich nun die Altenessenerin und ihre Besucher beim vergangenen Termin in der Begegnungsstätte an der Vogelheimer Straße. Passend zum Thema „Politik früher und heute“ nahm sich der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut die Zeit, um nicht nur einmal dabei zu sein, sondern auch aus seinem Alltag zu berichten und den vielen Gästen einen Einblick in die „große Politik“ in Berlin zu vermitteln. „Die zwei Stunden vergingen wie im Flug. Und passend zum Thema gab es dann auch noch ausgewählte Arbeiterlieder zum Mitsingen“, schaut Dirk Heidenblut mit Freude zurück. Der Vogelheimer Termin wird sicher nicht der letzte Besuch des Abgeordneten bei den beliebten Veranstaltungen bleiben.

Die nächsten Termine des Erzählcafés:

Montag, 9. März, ab 10.30 Uhr, AWO International, Altenessener Straße 392, Thema „Tischmanieren“

Mittwoch, 11. März, ab 15 Uhr, Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, Thema „Osterbräuche“

Donnerstag, 12. März, ab 15 Uhr, Louise-Schroeder-Zentrum, Joseph-Oertgen-Weg 51, Thema Frühlingserwachen“

Autor Markus Grenz
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!