AWO Zentrum 60+ Zollverein legt los!

Begegnung und Mittagstisch in kleinen Gruppen wieder möglich

Peter Sager, Leiter der Abteilung Liegenschaften bei der AWO, Erzählcafé-Moderatorin Brigitte Böcker, Birgit Langer, Leiterin des „Zentrums 60+“, Silvia Blaskowski, Vorsitzende des AWO Ortsvereins Katernberg und Olaf Bittner, pädagogischer Mitarbeiter des „Zentrums 60+“ freuen sich, dass das Haus an der Alten Kirchstraße 1 wieder öffnen kann. Foto: AWO Essen

Mit „Urlaub in Corona-Zeiten“ hat sich das „Zentrum 60+ Zollverein“ der AWO an der Alten Kirchstraße 1 am Louise-Schröder-Sozialzentrum erstmals nach dem Corona-Lockdown wieder für Senior*innen geöffnet. Dies war das Thema des Erzählcafés von Seniorentrainerin Brigitte Böcker, die insgesamt 20 Gäste begrüßen durfte, unter ihnen auch Oberbürgermeister Thomas Kufen, der direkt von seinen Urlaubserlebnissen berichten durfte. Damit nimmt das Begegnungszentrum wieder den Betrieb für die Öffentlichkeit unter Beachtung der Corona-Regelungen auf. Ab Montag, 10. August, kann auch wieder der beliebte Mittagstisch von montags bis freitags zwischen 12 und 13.30 Uhr stattfinden. Auch Gruppen können wieder die Räumlichkeiten nutzen. Anmeldung bei den pädagogischen Mitarbeiter*innen Birgit Langer und Olaf Bittner unter Tel. 3 61 12 03, für den Mittagstisch spätestens einen Tag im Voraus.

Autor Markus Grenz
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!