Aktuelles

Spende versüßt Katernberger Kindern das Osterfest

Es ist inzwischen schon zur guten Tradition geworden, dass in den Tagen vor Ostern gut 150 goldene Hasen in der Zentrale des Jugendhilfe-Netzwerks der AWO am Katernberger Markt Station machen. Die gewichtigen Schokoladen-Langohren sollen pünktlich zu Ostern in Familien für Freude sorgen, die nicht unbedingt auf der finanziellen Sonnenseite leben. Die...

AWO Essen präsentierte ihre Angebote bei der Job- und Weiterbildungsmesse im Stadion

„Ernsthafte Interessenten, vielversprechende Gespräche und gute Kontakte“, so lautet für die Essener AWO die Bilanz nach ihrem Auftritt bei der Job- und Weiterbildungsmesse im Stadion an der Hafenstraße. Mit bis zu acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeigten das Bildungsinstitut Altenpflege (BAA), die Personalabteilung, die AWO Kitas und die Heime,...

Senioren erkunden Altenessen mit der Rikscha

Schon lange bevor die Fahrzeuge endlich eingetroffen sind haben sich die Testfahrerinnen und Testfahrer vor dem Eingang versammelt. Viele sind weit über 80 Jahre alt, das kann ihre Vorfreude aber nicht schmälern. „Na endlich“, freuen sie sich, als die Fahrzeugkolonne endlich die Auffahrt zum Friedrich-Ebert-Zentrum passiert hat. Mit sechs Fahrrad-Rikschas...

Mit Schwung in die neue Parkour-Saison

Die Winterpause ist vorbei, endlich, so sagen viele Traceure, geht es auf der Parkour-Anlage an der Kokerei Zollverein wieder los. Am Samstag wurde mit einem kleinen und sehr sportlichen Fest die Saison 2019 eröffnet. Carina Hommel vom Jugendhilfe Netzwerk der AWO, die den Sportbetrieb auf der größten Parkour-Anlage der Region leitet, freute sich, viele...

Fröhlicher Jahrmarkt gegen Rassismus

Bunt, fröhlich und sehr musikalisch, so zeigten die Essener AWO und das AWO Jugendwerk am Donnerstagnachmittag in der Essener Innenstadt Flagge gegen Rassismus. Mit einem Jahrmarkt gegen Rassismus auf dem Viehofer Platz bewiesen ehren- hauptamtliche AWO-Mitstreiter, dass eine klare Haltung gegen Rassismus und Ausgrenzung auch Spaß machen kann.

Mehrgenerationenhaus feiert generationsübergreifend Einweihung

In der Kita herrschte zwar schon Ruhe, als sich am frühen Abend die ersten Gäste zu Sekt und Häppchen im Gemeinschaftsraum trafen, trotzdem spielten auch einige ganz junge Bewohner zwischen den „Großen“. Die kleine Einweihungsfeier des Mehrgenerationenhauses an der Wittenbergstraße 10, zu der sich jetzt Bewohner, Bauherren, Architekten, die AWO und der...

Bei der AWO in Rellinghausen bleibt die Küche nicht mehr kalt

Eine „kalte Küche“ gehört für den AWO Ortsverein Rellinghausen der Vergangenheit an. In ihrem Treffpunkt an der Sartoriusstraße können sich die aktiven AWO Mitglieder über ein ganz neues Kocherlebnis freuen. Dank der finanziellen Unterstützung der Bezirksvertretung II und mit Mitteln aus dem Senioren-Förderplan der Stadt konnte jetzt eine neue funktionale...

AWO-Geschäftsführer Oliver Kern: Mehr kreative Ideen zur Lösung des Wohnungsproblems

„Wir brauchen mehr kreative Ideen und mutige Entscheider, um das drängende Problem endlich in den Griff zu bekommen. Wenn wir die Wohnungsproblematik wirkungsvoll lösen wollen, müssen wir grundsätzlich alle Prozesse überprüfen.“ Viele Zustimmung erhielt AWO Geschäftsführer Oliver Kern für seinen Standpunkt bei der Podiumsdiskussion, zu der die Essener SPD am...

AWO lässt es wieder fliegen auf Zollverein

Sie schwingen, springen und fliegen wieder: Der Winter war lang genug, jetzt erobern sich die Parkour-Sportler ihre Anlage auf der Kokerei Zollverein zurück. Am Samstag, 23. März, wird die Saison auf der 600 Quadratmeter großen Fläche in der Nähe von Mischanlage und „Werksschwimmbad“ offiziell eingeläutet. Das Jugendhilfenetzwerk der Arbeiterwohlfahrt Essen ...

AWO und RAG-Stiftung pauken mit Schülern Bergbau-Werte

Der Steinkohlebergbau im Revier ist beendet, die Werte der Kumpels aber leben weiter. Dank des Projektes „Glück auf! Für eine starke Jugend im Revier“ der AWO und der RAG-Stiftung stehen seit 2017 bei hunderten von SchülerInnnen im Ruhrgebiet Mut, Respekt, Toleranz und Fleiß auf dem Stundenplan. In Essen sind an insgesamt vier Tagen wöchentlich das ganze...

AWO-Fischessen: Flagge zeigen für eine gerechte Gesellschaft

Die Vorteile eines geeinten Europa, die Verteilungsungerechtigkeit in unserer Gesellschaft oder die Wege zu einem chancengleichen Bildungssystem, die Bandbreite der Themen ist traditionell breit gefächert, wenn der Essener Kreisverband der AWO am Aschermittwoch zum Fischessen einlädt. Das war auch jetzt bei der 37. Auflage dieser Veranstaltung so. Rund 200...

Bei der Frintroper AWO regierten die Narren

Dass man bei der Frintroper AWO zu feiern weiß, das hat sich inzwischen herumgesprochen. So war jetzt auch bei der Karnevalsfeier der große Saal der AWO Begegnungsstätte in der Unterstraße in kürzester Zeit ausverkauft. Gut 100 meist ältere Jecken kamen in die ehemalige Stifterschule, wo der Frintroper AWO Seniorenclub für einen ausgelassenen närrischen...

Turnabteilung der ESG 99/06 spendet für Ben

Unter dem Stichwort „Ben braucht Hilfe“ startete die AWO Ende letzten Jahres einen Aufruf, bei dem es darum ging, das Leben eines mehrfach behinderten kleinen Jungen zu erleichtern. Das Ziel, dem kleinen Ben mit einem behindertengerechten Fahrzeug mehr Mobilität zu verschaffen, wurde dank einer überwältigenden Hilfsbereitschaft schnell erreicht. Dass ein...

Alter schützt vor Schunkeln nicht!

Wenn die Karnevalsstimmung so richtig zum Kochen kommt, hält es auch ältere Fest-Semester nicht auf den Sitzen. Als es jetzt der Seniorenclub der Krayer AWO im Julius-Leber-Haus mal wieder so richtig närrisch krachen ließ, waren die eigenen Zipperlein schnell vergessen.

Bezirksvertretung V ermöglicht leichten Zugang zum AWO-Treff in Karnap

Wenn Politik und Verwaltung gut zusammenarbeiten profitieren davon die Bürger. In Karnap sind es jetzt die älteren Bürger, die dank einer neuen nur leicht ansteigenden Rampe barrierefrei die AWO-Seniorenbegegnungsstätte Timpestraße 33 am Karnaper Markt besuchen können. Der Beschluss der Bezirksvertretung V, gut 38000 Euro für diese „Gehhilfe“ an dem...

Der „blonde Hans" im Kurt-Schumacher-Zentrum

Es war nicht auf der Reeperbahn nachts um halb eins, es war eher Überruhr am frühen Abend. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch, als der „Essener Hans Albers“, Peter Maria Anselstetter, mit seinem Soloprogramm „Hoppla, jetzt komm ich“ im Kurt-Schumacher-Zentrum der AWO gastierte.

Bei der AWO kann man Zeit schenken

Lautstark erfüllten die Wolgamöwen das Foyer der Rathausgalerie. Der multikulturelle Chor ist ein ehrenamtliches Projekt der Essener AWO und die Sängerinnen und Sänger sorgen bei ihren Auftritten mit Songs in acht Sprachen immer wieder für Begeisterung. Im Schatten des Rathauses waren sie jetzt ein musikalisches Highlight bei der Aktionswoche „Essens...

Fachstelle Kindertagespflege der AWO feiert 10. Geburtstag in neuen Räumen

Pünktlich zum zehnten Geburtstag hat die Fachstelle Kindertagespflege der AWO die Einweihung ihrer neuen Räume an der Zweigertstraße 43 feiern können. In neuen hellen Büros, zu denen auch Kinderspielecken gehören, wird der Einsatz der fast 190 Tagespflegekräfte organisiert. Unter der Leitung von Susanne Sperling werden hier die Einsätze der „Tagesmütter“...

Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!