Aktuelles

Kern-Arbeitszeit am Suppen-Fahrrad bringt Menschen warm durch die Nacht

„Es war wirklich bewegend. Mit einer tollen Truppe anderen Menschen ohne Vorbehalte zu helfen, das ist eine positive Erfahrung, die auch mir viel gegeben hat!“ Gut zu Fuß und wetterfest musste AWO Geschäftsführer Oliver Kern jetzt sein, als er sich wieder im Rahmen seiner Aktion „Kern-Arbeitszeit“ in einem ganz anderen Arbeitsbereich engagierte. Seinen...

Seit 20 Jahren werden Stadtteilmütter von der AWO betreut

Wo sie aktiv werden, bringen sie buchstäblich immer einen ganzen Rucksack voller Informationen, Tipps und Hilfen mit. In vielen Kindertagesstätten ist die Arbeit der „Stadtteilmütter“ nicht mehr wegzudenken. Vor 20 Jahren wurde das „Rucksack-Projekt“, bei dem Frauen die Aufgabe übernahmen, zwischen Eltern mit Migrationshintergrund und...

Essener AWO Kreisverband hat großen Anteil am neuen Grundsatzprogramm der Arbeiterwohlfahrt

Wenn am 14. Dezember in Berlin das neue Grundsatzprogramm der Arbeiterwohlfahrt „Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit“ verabschiedet wird, dann hat die Essener AWO daran einen entscheidenden Anteil. AWO Kreisvorsitzender Klaus Johannknecht gehört zu der starken Essener Delegation, die sich in der Bundeshauptstadt für die möglichst einstimmige Annahme des...

Erzählcafé schlägt Bogen von der Zinkwanne bis zu Medikamenten im Trinkwasser

Dass es bei den beliebten Erzählcafés der AWO nicht nur um das Aufarbeiten von Erinnerungen aus alten Zeiten geht, bei denen Senioren ihre Kindheit noch einmal Revue passieren lassen, das bewies jetzt wieder einmal die Buchautorin und Heimatforscherin Brigitte Böcker. Bei ihrem gut besuchten Café bei der AWO in Bergerhausen schaffte es die Seniorentrainerin...

Migrationsberatung informiert Bundestagsabgeordneten Heidenblut über ihre Arbeit

Die Essener AWO stellt zusammen mit der Caritas, dem Diakoniewerk sowie den Vereinen Plan B Ruhr und VIBB Essen mit der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer ein eigenständiges und individuelles Grundberatungsangebot bereit. Mindestens einmal jährlich informieren die Beteiligten die Essener Bundestagsabgeordneten über die Arbeit und formulieren auch...

Karnaper Seniorenbus-Team lud zum Grillfest ein

Woche für Woche bringen ehrenamtliche Busfahrer Karnaper Senioren mit dem AWO-Bus zum Einkaufen und wieder nach Hause. Die Ehrenamtler und ihre Passagiere haben dabei schon ein fast familiäres Zusammengehörigkeitsgefühl entwickelt. Das zeigt sich immer wieder außerhalb des „Busfahrplans“ wenn sich das Fahrerteam mit den Seniorinnen und Senioren zum...

Das Friedrich-Ebert-Zentrum ist ein Hühnerhof auf Zeit

Giesela Strebmann eilt schon früh am Morgen eilig mit ihrem Rollator durch das Friedrich-Ebert-Zentrum. Die 79-jährige Bewohnerin des AWO-Pflegeheims hat einen Termin mit „ihren“ Hühnern. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, den „Hühnerhof“ im Garten der Anlage zu betreuen. Jetzt ist Fütterungszeit und die fünf Hennen warten schon auf die engagierte Dame....

Strömender Regen bremste beim Zechenfest die Besucherströme

Wind und Regen ließen das Zechenfest auf Zollverein am Sonntag zwar nicht ins Wasser fallen, die Zahl der Besucher hielt sich im Vergleich zu den Vorjahren aber stark in Grenzen. So erlebte es auch der Stand der Essener AWO auf dem Weltkulturerbe. Strömender Regen verhinderte Besucherströme, die im vergangenen Jahr noch für viel Andrang bei der...

AWO-Kita Grillostraße beteiligt sich am Fest der Kinderrechte auf dem Weberplatz

Dass vor 30 Jahren Kinderrechte in einer UN-Konvention festgeschrieben wurden, war für das Essener Jugendamt schon ein buntes Fest wert. Mit Liedern Spielen und vielen Aktionen feierte eine im wahrsten Sinne des Wortes bunte internationale Kinderschar auf dem Webermarkt, wobei erst einmal die Erwachsenen das Wort ergriffen. So erinnerte der auch für den...

45 Jahre AWO Seniorenclub Holsterhausen

Auf den ersten Blick sieht es nicht so aus als gäbe es eine Verbindung zwischen Universität, Wochenmarkt, Konzertsaal, Fernsehstudio, Haftanstalt und Pflegeheim. Doch in Holsterhausen werden all diese verschiedenen Orte unter einen Hut gebracht. Es ist der AWO Seniorenclub, der Jung und Alt, Bildung und Vergnügen, Protest und Kaffeetafel, soziales Engagement...

Vom Social Day des Thyssenkrupp-Nachwuchses bei der AWO profitieren alle Beteiligten

Ganz schnell sind die gut 50 Jahre Altersunterschied überwunden. Schnell ist man beim Du. Der Senior mit seinen über 80 Jahren Lebenserfahrung und der junge Mann, der mitten im Arbeitsleben steht, haben schnell den Kontakt aufgebaut und werden den Tag mit langen aber kurzweiligen Gesprächen verbringen. Der ältere Herr lebt im Pflegeheim Kurt-Schumacher...

AWO gratuliert dem Essener SPD-Kandidaten für die Oberbürgermeister-Wahl: „Oliver Kern ist der Beste für unsere Stadt!“

Mit einer überzeugenden Rede holte sich AWO Geschäftsführer Oliver Kern am Samstag die einhellige Zustimmung der Delegierten des SPD-Wahlparteitags. Alle 124 stimmberechtigten Mitglieder wählten Kern zum Kandidaten für die Wahl zum Essener Oberbürgermeister im September 2020. Lang anhaltender Beifall ertönte in der Aula des Burggymnasiums, als Oliver Kern...

Quartiersmanagerin verabschiedet sich vom Grünen Norden Katernberg

Dass aus einer Problemsiedlung nördlich der Zollvereinstraße das Vorzeigeprojekt „Grüner Norden Katernberg“ wurde, daran hat die AWO Sozialarbeiterin Souad Zenzoul einen entscheidenden Anteil. Sie baute das Projekt, das unter anderem Mieter und Vermieter in einen Dialog brachte und die Bewohner ertüchtigte, gemeinsam ihre Interessen zu vertreten, von Anfang...

100-Jahre-Fest der AWO brachte doppelten Gewinn

Für Thomas Kahlert und seine Frau war schon der Ausflug nach Solingen ein Gewinn. Noch heute ist er begeistert, was der AWO Bezirksverband Niederrhein dort am 6. Juli zum 100. Geburtstag der Arbeiterwohlfahrt auf die Beine gestellt hat.

Kern-Arbeitszeit wird heißer Job

So, wie beim Sommerfest des Otto-Hue-Hauses ehrenamtliche und hauptamtliche AWO-Mitstreiter Hand in Hand das große Spektakel erst möglich machten, so war die „Kern-Arbeitszeit“ des AWO-Geschäftsführers Oliver Kern auch eine Mischung sozialem Freizeit-Einsatz und professionellem Küchendienst.

Sonnige Sommerparty im Otto-Hue-Haus

Bei entspannter Musik einen Cocktail genießen und sich dabei von der Sonne bescheinen lassen, so feiert man im Otto-Hue-Haus der AWO ein Sommerfest. Schon zu Beginn um die Mittagszeit füllten sich am Samstag schnell die gemütlichen Sitzplätze im blühenden Garten des Pflegeheimes. Nicht nur die Bewohner drängte es ins Grüne, auch die Holsterhauser...

Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!