Zentren 60+

Die Arbeiterwohlfahrt Essen wird 2020 im Auftrag der Stadt Essen drei Einrichtungen (sogenannte Zentren 60+) für Bürger (m/w/d) im Alter ab 60 Jahren realisieren. Zwei Einrichtungen werden in den Stadtbezirken IV Borbeck und VI Zollverein aufgebaut, Vorläufer waren hier die gut eingeführten Seniorenbegegnungsstätten im Wilhelm-Heine-Haus und im Louise-schroeder-Zentrum. Eine dritte Einrichtung wird als Internationales Zentrum 60+ im Stadtbezirk V im Besonderen die interkulturelle Öffnung der Seniorenarbeit in Essen beispielgebend erproben. Grundlage ist das Konzept zur Weiterentwicklung des Seniorenförderplans der Stadt Essen, das die Entwicklung von bedarfsgerechten Angeboten für Bürger (m/w/d) 60+ im Quartier vorsieht. Neben selbst organisierten Initiativen sollen auch attraktive Freizeitprogramme und Beratungsleistungen für ältere Menschen bereitgestellt werden. Das Mitarbeiterteam wird derzeit im Rahmen einer Qualifizierung zum Essener Konzept der Weiterentwicklung der Offenen Seniorenarbeit in Essen fachlich begleitet.

Ansprechpartnerin für den Bereich

Karlheinz Freudenberg

Holsterhauser Platz 2, 45147 Essen
0201 1897 - 407
karlheinz.freudenberg@awo-essen.de
Nachricht schreiben!
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!