Marte Meo

Der Begriff Marte Meo beschreibt die Erfahrung, die Menschen machen, wenn sie etwas aus eigener Kraft erreichen. Menschen, die aus eigener Kraft etwas erreichen, aktivieren eigene Entwicklungsprozesse. Sie werden ermutigt, neue Wege zu beschreiten und auf ihre Stärken zu vertrauen.
Marte Meo-Methode

Alltagssituationen werden in Bild und Ton aufgezeichnet, analysiert und mit den Beteiligten besprochen. Gemeinsam nehmen wir besonders die Stärken und individuelle Gelegenheiten zu positiven Entwicklungen in den Blick. Positive Entwicklungsansätze werden mit Empfehlungen für weitere Handlungsschritte verknüpft.

Grundlagen

Eltern und Fachkräfte verfügen über eine Vielzahl von Verhaltensweisen, die es ihnen ermöglichen, die Entwicklung ihrer Kinder oder zu Betreuenden intuitiv auf natürliche Weise zu fördern und zu unterstützen. Marte Meo nutzt diese Fähigkeiten, um gelingende Kommunikation zu erleichtern sowie Probleme in der Kommunikation vorzubeugen oder diese zu verändern.

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus:

  • Familienzentren

  • Tageseinrichtungen für Kinder

  • Erziehungsberatungsstellen

  • Sozialen Diensten

  • Erziehungshilfen

  • Familien- und Weiterbildung

  • Altenpflege

  • Logopädie/Ergotherapie

 

Basiskurs

Es werden Grundkenntnisse des Arbeitsmodells und der Methode Marte Meo vermittelt. Anhand von Videoclips der eigenen Arbeitssituation lernen die Teilnehmenden die Marte Meo-Kommunikationsprinzipien in ihrem jeweiligen Arbeitsfeld anzuwenden und die Videotechnik einzusetzen und sie zu nutzen. Nach erfolgreicher Teilnahme wird das Marte Meo-Practitioner-Zertifikat vergeben.

Machen Sie sich schlau!

Sie können ggf. 50 % Förderung durch den BildungsSch€ck NRW oder durch einen Prämiengutschein des Bundes erhalten.

Weitere Infos:

www.bildungsscheck.nrw.de

www.bildungspraemie.info

 

Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!