Jugendkultur

Das Julius-Leber-Haus ist Treffpunkt für Jugendkulturen und Szenen und bietet diesen Räume und Unterstützung.
Konzerte, Proberäume, Parkour, Hip Hop, Graffiti, Skaten, BMX, Cos-Play, Anime, Gaming und 3D-Druck- immer ausgerichtet an den Bedürfnissen der Jugendlichen.

Unter „Jugendkultur“ versteht man bestimmte Lebensvorstellungen und Lebensstile von jungen Menschen, die den Wunsch haben, ihren eigenen Weg zu finden. Im Julius-Leber-Haus unterstützen wir Jugendliche dabei, durch Kreativität, künstlerische Ideen und intelligente Einfälle ihre Lebensweise zu verändern, eigene Werte zu entwickeln und selbstständige Entscheidungen zu treffen. Sie werden in Planungen mit einbezogen und können eigene Ideen umsetzen.

Das Julius-Leber-Haus ist Anlaufpunkt Gleichgesinnte zu treffen. Hierbei wird grundsätzlich niemand abgewiesen, sondern sie werden durch die pädagogischen Fachkräfte, in ihrem Vorhaben ermutigt und bestärkt.

 

 

Jugendkulturelle Angebote

  • Konzerte (Akustik, HipHop, Hardcore, Metal, Reggae, Punk etc.)

  • Proberäume / HipHop-Studio

  • Mukkefukk Newcomer Contest

  • Nacht der Jugendkultur / Nachtfrequenz

  • Parkourtraining

  • Kray Or Die

  • Freie Sprayflächen für Graffiti

  • 3D-Druck-Studio

  • Skatebowl und Parkouranlage im Krayer Volksgarten, Ottostraße

  • Essener Anime Treff (E.A.T.)

  • Super Bowl

 

 

Konzerte

Am ersten und dritten Freitag im Monat finden im Julius-Leber-Haus Konzerte statt.

Wer Lust hat Konzerte zu planen und uns aktiv bei der Umsetzung zu unterstützen, ist herzlich im Konzertteam willkommen.

Proberäume/Tonstudio

Außerdem laden zwei komplett eingerichtete Proberäume Jugendliche ein sich mal selber in einer Band zu probieren.

Auch Rapper und solche die es werden wollen, steht ein komplett eingerichtetes Studio zum Aufnehmen und Abmischen ihrer eigenen Tracks zur Verfügung

Parkour

Bei der Sportart „Parkour“ geht es darum, Hindernisse des natürlich gegebenen Raumes zu überwinden, um so schnell wie möglich von seinem Startpunkt zum selbstbestimmten Ziel zu kommen. Unter Anleitung eines erfahrenen Freerunners, lernen Jugendliche ihr Können einzuschätzen und ihre Fähigkeiten zu verbessern. Bei gutem Wetter trifft sich die Gruppe an der Parkouranlage im Krayer Volksgarten an der Ottostraße.

Essener Animee Treff

Fans der japanischen Anime-Kultur aufgepasst!

Jedes Jahr findet an zwei Terminen im Julius-Leber-Haus die Anime-Messe des EssenerAnimeTreffs statt.

Im Zeichen der asiatischen Jugendkultur gibt es ein buntes Bühnenprogramm, Cosplay- oder Zeichenwettbewerbe, Trading Card Games Brettspiele, Karaoke, Videospiele, einen Trödelmarkt und ein Maid-Café.

Ansprechpartner für den Bereich Jugendkultur

Fabian Albrecht

Meistersingerstraße 50, 45307 Essen
0201/49083306
E-Mail schreiben!
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!