Politische Bildung

Hier sehen Sie unsere kommenden Veranstaltungen. Diese werden regelmäßig aktualisiert und erweitert. Wir freuen uns auf Sie!
Brüssel 2020

Tagestour in die Hauptstadt Europas. Auf dem Programm steht unter anderem ein Besuch im Europäischen Parlament. Dort werden  die Besucher vom Essener Europa-Parlamentarier Jens Geier zu einem Gespräch erwartet, bei dem es um Themen wie zum Beispiel die Folgen des Brexits für die „EU", die zwingende Umgestaltung Europas vor dem Hintergrund der Wirschafts- und Währungskrise  und die europäische Außenpolitik geht. Anschließend geht es zu einem sachkundig geführten Spaziergang zum „Menneken Pis" und dem „Grote Markt" in der Brüsseler Altstadt.

  • Termine für 2020: 17.03.2020 / 01.12.2020
  • Leitung: Lilia Gerlach
  • Leistungen: Busfahrt, Gespräch mit Jens Geier und geführter Stadtspaziergang durch die Altstadt von Brüssel
  • Teilnahmebeitrag: 35,-- €
  • Anmeldeschluss: 3 Wochen vor der jeweiligen Tour
  • Mindestteilnehmerzahl: 25

       Zur Anmeldung

Berlin 2020 - Für junge Leute

Diese Veranstaltung richtet sich an junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren.

Die Veranstaltung richtet sich an junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren. Wir besuchen Orte der jüngeren Geschichte Deutschlands und begeben uns auf die Spur des geteilten Deutschlands und des Mauerfalls. Bei der Stadtführung zum Thema "Draußen schlafen ist eine Kunst" werden wir Berlin von einer etwas anderen Seite kennen lernen und bei der Führung durch den Bundestag mehr über die Parlamentsgeschichte Deutschlands erfahren.

  • Leitung: Victoria Metzen
  • Teilnahmegebühr: 50,-€

 

Hier geht es direkt zur Anmeldung

Anmeldungen und Informationen bei Andrea Kundt 0201-1897420 (andrea.kundt@awo-essen.de)

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

Das Training fördert die Teilnehmenden darin, im Alltag und am Arbeitsplatz mit populistischen, rassistischen, demokratieverachtenden und menschenrechtsverletzenden Sprüchen angemessen umzugehen. Der didaktische Ansatz ist sowohl an den Teilnehmenden als auch an ihrer Lebenswelt orientiert und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf. Es werden Informationen zur Einordnung und Begründung der eigenen Handlungsweisen vermittelt. Das Ziel des Trainings ist es, alltäglichen Diskriminierungen wie Rassismus, Fremdenfeindlichkeit oder Sexismus, wirkungsvoll entgegenzutreten und dagegen ein demokratisches und tolerantes Miteinander zu verteidigen.


Termin: 10.10. (10.00 - 15.30 Uhr)

Referentin: N.N.

Teilnahmegebühr: 00,- €

Die Gruppengröße ist auf 15 Personen begrenzt. Die Abstandsregeln werden im Kursraum berücksichtigt.


Zur Anmeldung: https://bildung.awo-essen.de/index.php?id=133&L=0

 

 

Weiterbildung zum Trainer*in Gewaltprävention und Diversität

Die Weiterbildung 2020/2021 wird in Kooperation mit dem Arbeitskreis Jugend Essen und dem Paul-Gerlach-Bildungswerk der AWO Essen e.V. angeboten und richtet sich an Essener Mitarbeiter*innen der Jugendarbeit, Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen u.a.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Andrea Kundt unter 0201-1897420 

Wir bitten um Anmeldungen bis zum 08.06.2020

Die genauen Termine ab Oktober 2020 und weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Flyer:

Miteinander leben in Vielfalt

Die Veranstaltung richtet sich an Frauen mit Zuwanderungsgeschichte und findet in Kooperation mit der internationalen Seniorenbegegnungsstätte Zentrum 60+ statt.
Im Rahmen dieses Seminars möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und die demokratischen Grundprinzipien und die Vielfalt in unserer Gesellschaft näher beleuchten und aktiv gestalten.

Beginn: 06.10.2020

Ende: 07.10.2020

Uhrzeit: 9:30 - 14:30 Uhr

Kursleitung: Andrea Kundt

Kosten: 0,00 € €

Anmeldung

 

Wie geht’s eigentlich Europa?

Die Pandemie hat alle im Griff – und viele richten Ihren Blick auf das eigene Land… Doch wie geht es eigentlich Europa damit? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, haben wir Jens Geier, Mitglied des Europäischen Parlaments, eingeladen uns einen Einblick in die europäische Dimension zu geben. Wir wollen mit Ihm über aktuelle Themen und all Ihre Fragen rund um Europa ins Gespräch kommen – damit Europa uns wieder ein Stück näher kommt, wenn wir schon nicht selbst nach Brüssel reisen können. 

 

Anmeldung und Informationen unter:

Paul-Gerlach-Bildungswerk

Tel : 0201 1897 421

Email: lilia.gerlach@awo-essen.de

Online anmelden: Termin: 27.08.2020 16-18 Uhr

Wir möchten Sie einladen, mit uns unsere Demokratie lebendig und vielfältig zu gestalten und bieten Ihnen politische Formate in Form von Tagesveranstaltungen, Mehrtages und Studienseminaren an.

Weitere Informationen zum Paul-Gerlach-Bildungswerk erfahren Sie hier.

Hier geht es zur Anmeldung

Ansprechpartnerin für Bildungsreisen und Studienseminare

Andrea Kundt

Holsterhauser Platz 2, 45147 Essen
0201/1897-420
andrea.kundt@awo-essen.de
Nachricht schreiben!
Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!