Kindertagesstätte an der Tuttmannschule

verschiedene Kinderzeichnung

In unserer Kindertagesstätte

stärken wir das Kind auf dem Weg zur Gestaltung seiner jetzigen und zukünftigen Lebenssituation.
Wir sind Begleiter der Kinder, die ihre Welt des Entdeckens in einer Atmosphäre des gegenseitigen Vertrauens und der
Sicherheit ausleben wollen.

 

Kinder

erleben eine ganzheitliche Pädagogik, die die gesamte Persönlichkeitsentwicklung umfasst und an denen Interessen und Bedürfnissen der Kinder angeknüpft durch:

  • vielfältige Spiel- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Bildungsthemen, die mit den Kindern entwickelt werden
  • Schaffung eines anregenden Sprachmilieus
  • vielfältig gestaltete Bewegungsspielräume

Im interkulturellen Zusammenleben lernen die Kinder andere Kulturen kennen und erweitern ihre sozialen Kompetenzen.

 

Spiel

ist die elementare Ausdrucksform von Kindern. Im Freispiel kann sich das Kind seinem Wesen und seinen Interessen entsprechend verhalten, seiner Spontanität, Kreativität und Fantasie Ausdruck verleihen und sich dabei selbst erfahren. Mit viel fältigen Spielmöglichkeiten und Spielimpulsen unterstützen wir das Lernen und die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder.

 

Projekte

sind Bildungsthemen aus den Lebenssituationen der Kinder, die zielgerichtet gemeinsam mit den Kindern entwickelt und erarbeitet werden. Hierdurch werden die Kinder angeregt, ihre Lebenswelt besser zu verstehen und ihre Fähigkeiten zu erweitern.

 

Sprache

ist Mittel zur Kommunikation, Verständigung und Integration. Angebote zur sprachlichen Bildung im Rahmen der Projektarbeit unterstützen das tägliche sprachliche Handeln.
Durch unseren Umgang mit Sprache bieten wir den Kindern ein sprachliches Vorbild. Die Mehrsprachigkeit der Kinder und Eltern wird anerkannt und wertgeschätzt.

 

Bewegung

ist gut für den Körper, Geist und Seele, schafft Erfolgserlebnisse bei körperlichen Aktivitäten und stärkt das Selbstbewusstsein. Die Kindertagesstätte bietet zahlreiche Bewegungsmöglichkeiten an: Turnraum, bewegungsanregende Materialien in Nebenräumen, Außenspielgelände, Schulhof usw.. Immer wieder gehen wir mit den Kindern auf Entdeckungstouren in den Stadtteil, zu Spielplätzen, in den Wald und Park.

 

Eltern

finden bei uns freundliche und kompetente Partner für alle Fragen rund um Erziehung, durch:

  • Information
  • Beratung
  • Unterstützung
  • Verlässlichkeit

Die Eingewöhnungsphase mit naher Begleitung des Kindes und intensivem Austausch mit den Eltern bildet den Start für einen gelingenden Übergang von der Familie in die Kindertageseinrichtung.
Gegenseitige Wertschätzung und gemeinsame Gespräche über die Entwicklung des Kindes auf der Basis von Beobachtung und Dokumentation sind Bestandteil einer vertrauensvollen Zusammenarbeit.

 

Unsere Partner

  • AWO Familienbildungsstätte
  • AWO Kindertagespflege
  • AWO Ortsverein Stoppenberg
  • Jugendamt/ASD (allgemeiner Soziakdienst) des Bezirks Katernberg, Schonnebeck, Stoppenberg
  • Kitas und Schulen im Stadtteil
  • Gesundheitsamt
  • Ärzte und Therapeuten
  • Erziehungsberatungsstellen
  • IFF Frühförderstelle der Stadt Essen
  • Sozialpädagogisches Zentrum
  • Vorlesepatin
  • Bildungspatin des AWO-Projektes Kinderchancen
  • RAA-Büro für interkulturelle Arbeit
  • Polizei