Julius-Leber-Haus

                 

Das Julius-Leber Haus in Essen Kray ist eine viel besuchte, lebhafte Freizeit- und Bildungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; das multinationale Publikum prägt das Alltagsbild.

 

Wochenend-Pause? Gibt es nicht!

Was ist eigentlich am Wochenende in so einem AWO-Bürgerhaus los? Wenn die meisten Menschen ihre wohlverdiente Freizeit genießen, dann tun sie das häufig auch mit Hilfe der Arbeiterwohlfahrt, die im wahrsten Sinne des Wortes immer eine offene Tür für die unterschiedlichsten Menschen und ihre Aktivitäten hat.
Nehmen wir einmal den nächsten Wochenend-Plan im Julius-Leber-Haus an der Meistersingerstraße 50 in Leithe. Seien wir etwas großzügiger und beginnen schon am Freitag:
KiTa-Fortbildung (8.30 bis 15.30 Uhr), zwei Deutschkurse für Flüchtlinge (9.30 bis 13 Uhr), Eltern-Kind-Turnen (15 bis 16.30 Uhr),Kindertanzen    16 bis 17 Uhr), Kinderparkour (17 bis 18 Uhr),Training Veilchen Showdancer (ab 18.30)Jahreshauptversammlung SpvG. Steele  (ab 19.30 Uhr)und die täglichen Bandproben.
Am Samstag geht es dann aktiv weiter:

Cultridge- Kulturbücken

Termin: 
Fr 21.10.2016
Kulturfest von und mit Geflüchteten

         CULTRIDGE

ein Kunstwort aus der Verbindung von Culture und Bridge, die englischen Bezeichnungen für das Konzept zur Integration von Flüchtlingen im Stadtbezirk VII. Die Kultur sollte die Brücke sein, die Menschen verbindet. Kulturbrücken, culture bridge(s) CULTRIDGE.

Konkret bedeutet das, dass sich die Kulturen bei Musik, Tanz, Theater, Kunst und Gaumengenuss begegnen. Da werden Speisen probiert und Tanzschritte miteinander probiert. Da hören die Menschen die Musik der einen und die der anderen. Wer weiß, ob nicht unter den Gästen schon die kommende Generation erste Ideen hat, wie sie die Kultur der zurückgelassenen Heimat mit der Kultur der neuen Heimat verbinden kann.
Die unterschiedlichen Puzzle-Teile - die verschiedenen „bunten“ Kulturen - finden in der gemeinsamen Begegnung zusammen: Kultur verbindet. 

  Weiterlesen »

Hobbykünstlermarkt im Julius

Termin: 
So 06.11.2016
Von 11:00 -17:00 Uhr präsentieren und verkaufen über 40 Hobbykünstler ihre Werke

Von 11:00 -17:00 Uhr präsentieren und verkaufen über 40 Hobbykünstler ihre Werke- weitere Infos folgen

Golden Girls- Travestie im Julius

Termin: 
Sa 08.10.2016
Treffsicher- die neue Show der Golden Girls

Golden GirlsTREFFSICHER

Die neue Revue  Show der Golden Girls,ist mal wieder vollgeladen mit jeder Menge Energie und Einfallsreichtum. Herrliche Geschichten mit herzerweichender  Komikund voller Verwandlungsfähigkeit.

Die Entertainer freuen sich von damals und heute zu erzählen,unvergessene Melodien zu präsentieren, und mit ihnen gemeinsam zu lachen und zu lächeln.Reizvoll und höchst unterhaltsam zugleichGlitzer- Glanz und Glamour live zu erleben,in einer Nacht voller Magie in der Kunst der Travestie.

Wie immer, immer anders und immer begeisternd erfrischend in bewährterGolden Girls Qualität. Charmant – witzig und voller Humor,laden wir sie wieder einmal ein für eine Nacht zum schönen Schein. Lassen sie mal den grauen Alltag hinter sich und trainieren sie ihre Lachmuskeln, wir freuen uns schon sehr auf ihren Besuch.

Herzlich ihre

Golden Girls

Julius-Leber-Haus feiert mit im Isinger Feld

Kinder feiern auf dem Isinger Platz

Das Julius-Leber-Haus der AWO ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil im Leben der Menschen in Kray und Leithe. So gehört es schon zur guten Tradition, dass sich das Team des Hauses an der Planung und Ausführung beteiligt, wenn die Bürger in der Nachbarschaft feiern. Am Samstag, 3. September, ist es wieder soweit, die rund 4000 Bewohner der Siedlung Isinger Feld wollen mit Gästen und Freunden zünftig feiern, ins Gespräch miteinander kommen und neue Kontakte knüpfen.
An einigen Ständen werden sich das Julius-Leber-Haus und der Kreisverband der AWO als Ansprechpartner für soziale Fragen und als Organisator von Freizeit-Aktivitäten und Bildungsangeboten den fröhlich feiernden Menschen präsentieren.  Auch beim Unterhaltungsprogramm mischt das Team AWO-Bürgerhauses an der Meistersingerstraße mit, bietet es doch für viele Musiker, die auf dem Isinger Platz auftreten, Proberäume und Unterstützung an.

Weiterlesen »

Fastenbrechen am 29.06.2016

Der Einladung einer türkischen Frauengruppe zum gemeinsamen Fastenbrechen folgten über 100 BewohnerInnen der Flüchtlingsunterkunft Pläßweidenweg sowie Ehrenamtler vom Runden Tisch Steele. Sämtliche  Lebensmittel wurden von verschiedenen türkischen Geschäften gespendet (u.a. 40 Kg Rindfleisch). Um 21.59 Uhr war es soweit- nach dem Gebet wurde gemeinsam das Fastenbrechen begangen.

Kray Or Die - Jugendkulturfestival

Termin: 
Sa 18.06.2016
Open Air im Krayer Volksgarten

Das Besondere an KRAY OR DIE ist, dass hier Jugendkultur nicht nur konsumiert wird, sondern alle Besucher die Möglichkeit haben, jugendkulturelle Ausdrucksformen und Styles kennenzulernen und auszuprobieren. Nach dem Erfolg 2015 animiert auch in diesem Jahr die Kultur- und Demokratiemeile die Besucher dazu , sich bei jugendrelevanten Themen und Gruppen zu beteiligen und sich so gesellschaftlich einzubringen.

Auf der Rockbühne treten wieder sieben junge Ruhrgebietsbands auf. Die HipHop- Bühne und die in diesem Jahr neue – dritte- Tanzbühne bilden den Rahmen für das großartige Programm. In diesem Jahr findet KRAY OR DIE zum 7. Mal statt. Das Programm findet sich unter www.kray-or-die.de

Neben den Konzerten und Tanzvorführungen finden Graffiti-Aktionen, Parkour-Workshops, ein Skate-Contest, ein Scooter und ein Bike-Contest in der Skatebowl statt.

Weiterlesen »

Tanz die Trommel

Termin: 
Sa 25.06.2016
BODYTALK und Julius-Leber-Haus (AWO) präsentieren das 34. Festival Tanz die Trommel - Trommeln der Welt von Afro bis Taiko

Trommler7 Percussion Bands & Dance Acts, u.a. Nago & Sidy Koité aus dem Senegal.

Das Highlight für alle Tanz- und Rhythmus- Begeisterten im Ruhrgebiet. Bunt, schrill, energiegeladen, ein akustisch-visuelles Spektakel – gute Stimmung garantiert. Das Publikum erwartet ein buntes perkussives Feuerwerk mit exotischen Liedern, Tänzen, Trommeln, ...tanzen ausdrücklich erwünscht.

Neu: Große Trommel - Mitmach - Session. Jede/r kann mitmachen: bringt eure Trommeln mit, egal welche, am besten zum Umhängen, und wir bringen den Saal zum Kochen!

3 D-Druckwerkstatt für Jugendliche

 wie drucke ich mit dem 3D-Drucker? Ob Modellbauteile, Ersatzteile oder personalisierte und eigens gestaltete Objekte (z.B Handyhüllen), hier zeigen wir den Jugendlichen, was zu tun ist. Unter Anleitung werden im Julius-Leber-Haus eigene Objekte erstellt und ausgedruckt. Jeder kann seine Ideen umsetzten oder ein vorbereitetes Projekt in Angriff nehmen - Erfolg und Spaß sind garantiert. Die Dozenten vom 3D Druckzentrum Ruhr beantworten alle Fragen und gemeinsam erkundet man  den 3D-Druckvorgang. Von der digitalen Gestaltung mit CAD-Modellierungsprogrammen bis hin zur Bedienung des 3D-Druckertreibers werden alle Schritte durchgegangen. Einzige Voraussetzungen für die Teilnehmer ist ihr Interesse am 3D-Druck.
Keine Vorkenntnisse erforderlich, individuelle Betreuung wird gewährleistet.
Weitere Termine: 16.05/ 30.05/ 13.06/ 20.06/..
Das Angebot ist kostenlos!