Julius-Leber-Haus

                 

Das Julius-Leber Haus in Essen Kray ist eine viel besuchte, lebhafte Freizeit- und Bildungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; das multinationale Publikum prägt das Alltagsbild.

 

Fastenbrechen am 29.06.2016

Der Einladung einer türkischen Frauengruppe zum gemeinsamen Fastenbrechen folgten über 100 BewohnerInnen der Flüchtlingsunterkunft Pläßweidenweg sowie Ehrenamtler vom Runden Tisch Steele. Sämtliche  Lebensmittel wurden von verschiedenen türkischen Geschäften gespendet (u.a. 40 Kg Rindfleisch). Um 21.59 Uhr war es soweit- nach dem Gebet wurde gemeinsam das Fastenbrechen begangen.

Kray Or Die - Jugendkulturfestival

Termin: 
Sa 18.06.2016
Open Air im Krayer Volksgarten

Das Besondere an KRAY OR DIE ist, dass hier Jugendkultur nicht nur konsumiert wird, sondern alle Besucher die Möglichkeit haben, jugendkulturelle Ausdrucksformen und Styles kennenzulernen und auszuprobieren. Nach dem Erfolg 2015 animiert auch in diesem Jahr die Kultur- und Demokratiemeile die Besucher dazu , sich bei jugendrelevanten Themen und Gruppen zu beteiligen und sich so gesellschaftlich einzubringen.

Auf der Rockbühne treten wieder sieben junge Ruhrgebietsbands auf. Die HipHop- Bühne und die in diesem Jahr neue – dritte- Tanzbühne bilden den Rahmen für das großartige Programm. In diesem Jahr findet KRAY OR DIE zum 7. Mal statt. Das Programm findet sich unter www.kray-or-die.de

Neben den Konzerten und Tanzvorführungen finden Graffiti-Aktionen, Parkour-Workshops, ein Skate-Contest, ein Scooter und ein Bike-Contest in der Skatebowl statt.

Weiterlesen »

Tanz die Trommel

Termin: 
Sa 25.06.2016
BODYTALK und Julius-Leber-Haus (AWO) präsentieren das 34. Festival Tanz die Trommel - Trommeln der Welt von Afro bis Taiko

Trommler7 Percussion Bands & Dance Acts, u.a. Nago & Sidy Koité aus dem Senegal.

Das Highlight für alle Tanz- und Rhythmus- Begeisterten im Ruhrgebiet. Bunt, schrill, energiegeladen, ein akustisch-visuelles Spektakel – gute Stimmung garantiert. Das Publikum erwartet ein buntes perkussives Feuerwerk mit exotischen Liedern, Tänzen, Trommeln, ...tanzen ausdrücklich erwünscht.

Neu: Große Trommel - Mitmach - Session. Jede/r kann mitmachen: bringt eure Trommeln mit, egal welche, am besten zum Umhängen, und wir bringen den Saal zum Kochen!

3 D-Druckwerkstatt für Jugendliche

 wie drucke ich mit dem 3D-Drucker? Ob Modellbauteile, Ersatzteile oder personalisierte und eigens gestaltete Objekte (z.B Handyhüllen), hier zeigen wir den Jugendlichen, was zu tun ist. Unter Anleitung werden im Julius-Leber-Haus eigene Objekte erstellt und ausgedruckt. Jeder kann seine Ideen umsetzten oder ein vorbereitetes Projekt in Angriff nehmen - Erfolg und Spaß sind garantiert. Die Dozenten vom 3D Druckzentrum Ruhr beantworten alle Fragen und gemeinsam erkundet man  den 3D-Druckvorgang. Von der digitalen Gestaltung mit CAD-Modellierungsprogrammen bis hin zur Bedienung des 3D-Druckertreibers werden alle Schritte durchgegangen. Einzige Voraussetzungen für die Teilnehmer ist ihr Interesse am 3D-Druck.
Keine Vorkenntnisse erforderlich, individuelle Betreuung wird gewährleistet.
Weitere Termine: 16.05/ 30.05/ 13.06/ 20.06/..
Das Angebot ist kostenlos!  

Kinderfest auf dem Isinger Platz

Termin: 
Fr 20.05.2016
Kinderfest

Am Freitag, 20. Mai 2016 (15:00 – 18:00 Uhr), ist es wieder soweit. Das Julius-Leber-Haus und die Allbau AG veranstalten in Zusammenarbeit mit der Christophorusschule, der Leither Schule (Dependance), der Joachimschule, der Kita Beckmesserstr., dem Falkenhaus Kray und anderen das jährliche Kinderfest auf dem Isinger Platz. 
Das Programm für Kinder beinhaltet u.a. ein Fußballturnier (Mannschaften können im Julius-Leber-Haus angemeldet werden), Bewegungsbaustelle, Rollenrutsche, Bastelaktion, Kinderschminken, Hüpfburg. Für das leibliche Wohl ist an verschiedenen Essensständen gesorgt. Los geht’s um 15:00 Uhr mit der Eröffnung durch die Kinderbeauftragte des Stadtbezirks VII - Frau Kuhs. Weiterlesen »

Cultridge-Kulturbrücken

CULTRIDGE - ein Kunstwort aus der Verbindung von Culture und Bridge, die englischen Bezeichnungen für das Konzept zur Integration von Flüchtlingen im Stadtbezirk VII. Die Kultur sollte die Brücke sein, die Menschen verbindet. Kulturbrücken, culture bridge(s) CULTRIDGE.

Konkret bedeutet das, dass sich die Kulturen bei Musik, Tanz, Theater, Kunst und Gaumengenuss begegnen. Da werden Speisen probiert und Tanzschritte miteinander probiert. Da hören die Menschen die Musik der einen und die der anderen. Wer weiß, ob nicht unter den Gästen schon die kommende Generation erste Ideen hat, wie sie die Kultur der zurückgelassenen Heimat mit der Kultur der neuen Heimat verbinden kann.

Die unterschiedlichen Puzzle-Teile - die verschiedenen „bunten“ Kulturen - finden in der gemeinsamen Begegnung zusammen: Kultur verbindet.  Weiterlesen »

Seifenblasen Figurentheater: "Kleiner Drache Wütebrecht"

Termin: 
So 17.04.2016
Kindertheater

Drachen sind wilde Gesellen die den ganzen Tag nur Unsinn im Kopf haben. Alle Drachen ? Nein, einer war ein klein wenig anders. Sein Vater hatte ihm den Namen Wütebrecht gegeben, da er einmal groß und fürchterlich werden sollte, aber... Ein Märchen über das Anders – sein mit Drachen, Ritter, Prinzessin, einem lustigen Spaßvogel und viel Musik für alle von 4 - 99 Jahren.

Jungentag

"Sing with Julius"

Termin: 
Di 29.03.2016
Chorprojekt für Kinder und Jugendliche von 10 - 14 Jahren

"Sing with Julius - Chorprojekt für Kinder und Jugendliche von 10 - 14 Jahren"

Singe und rappe rund um dein Leben!

Du singst laut unter der Dusche und hast Rhythmus im Blut? Dann teile deine Leidenschaft doch mit anderen. Trainiere deine Stimme, lerne neue Lieder und Leute kennen und habe Spaß. Trau dich, der Welt dein Können zu zeigen und gemeinschaftlich mit anderen Kindern und Jugendlichen während der Osterferien im Julius-Leber-Haus beim Projekt „Sing with Julius“ ein Bühnenprogramm für einen Chor zu entwickeln.

Termine: Dienstag, 29.03. – Freitag, 01.04.2016, jeweils von 10:00 – 14:00 Uhr. Am Freitag findet auch die Aufführung statt.

Die Teilnahme an dem Kulturrucksack-Projekt des Landes NRW ist kostenlos!