Julius-Leber-Haus

                 

Das Julius-Leber Haus in Essen Kray ist eine viel besuchte, lebhafte Freizeit- und Bildungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; das multinationale Publikum prägt das Alltagsbild.

 

Kindertheater verwandelt das Julius-Leber-Haus zum Bauernhof

Richtig landwirtschaftlich wird es am Sonntag, 18. Februar, im Julius-Leber-Haus der AWO. Dann verwandelt das „Hille Pupille Figurentheater“ den großen Saal an der Meistersingerstraße 50 ab 15 Uhr  in einen Bauernhof. „Voll drauf“ heißt das Stück für Kinder ab vier Jahren, in dem es unter anderem um den Kater Felix geht. Der ist schlecht drauf. Alle sind gegen ihn, nichts klappt. Der Hahn kommandiert ihn herum, die Hühner werfen mit Dreck, das Schwein Gerda denkt nur ans Fressen und er selbst weiß nichts mit sich anzufangen. Eine Maus schafft es, ihn aus der Reserve zu locken, sie bietet ihm viele Möglichkeiten und nicht zuletzt ihre Freundschaft an. Aufgewacht aus seiner Lethargie kann Felix jetzt richtig loslegen. Was er erlebt, wie es auf dem Hof weitergeht, dass können Kinder und ihre Eltern am 18.

Yoga für Kinder im Julius-Leber-Haus der AWO

Yoga für Kinder gehört eher zu den seltenen Angeboten. Dabei können gerade junge Menschen von diesem Wechselspiel zwischen Bewegung, Entspannung und Meditation profitieren. Im Julius-Leber-Haus der AWO gibt es schon seit dem letzten Jahr eine kleine Gruppe von Jungen und Mädchen, die unter fachkundiger  Anleitung sich nach den Yoga-Regeln dehnen, entspannen und auf den eigenen Körper konzentrieren. In dem Kurs unter der Leitung von Esther Dressel-Hostadt sind noch Plätze frei. Kinder ab sechs Jahren, die ihre Motorik, ihr Körpergefühl und ihre Konzentrationsfähigkeit verbessern wollen, können jederzeit noch bei dem Angebot einsteigen. Die Gruppe trifft sich immer donnerstags von 16.30 bis 17.30 Uhr an der Meistersingerstraße 50. Wer mitmachen will, sollte bequeme Kleidung und eine Decke für die Entspannung mitbringen.

Syrische Frauen laden zum gemeinsamen Kochen ein

Sie kamen als Flüchtlinge aus Syrien und trafen sich im Julius-Leber-Haus der AWO, um möglichst schnell Deutsch zu lernen. Inzwischen sind die rund 10 Damen häufig an der Meistersingerstraße 50 anzutreffen, denn sie haben während des Sprachkurses ihre gemeinsame Liebe zum Kochen entdeckt. So arbeiten sie jetzt nicht nur an einem Kochbuch, sie wollen auch andere an ihren Kochkünsten teilhaben lassen. An fünf Terminen laden die Damen ins Julius-Leber-Haus ein, um mit ihnen gemeinsam zu kochen. Los geht es erstmals am Samstag, 3. Februar, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr. Die Teilnehmerinnen oder Teilnehmer lernen die abwechslungsreiche syrische Küche kennen und erfahren aus erster Hand viel über das Leben in Syrien, Land und Leute und regionale Eigenheiten. Grundlage des Kurses sind die  Rezepte, die mit der syrischen Frauengruppe für das Kochbuch gesammelt wurden.

Wuppertaler Puppenspiele: "Rumpelstilzchen"

Termin: 
So 28.01.2018
Kindertheater im Julius-Leber-Haus

 

Rumpelstilzchen

"Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen hol ich der Königin ihr Kind."

Rumpelstilzchen freut sich auf das Kind der Königin! Er ist sich seiner Sache sicher! Schließlich hat er es fertiggebracht, Stroh zu Gold zu spinnen, und sie, die arme Müllerstochter, wurde durch seine Kunst zur Königin. Nun fordert er seinen Lohn! "....

Ach, wie gut ist, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß!"

Welches Kind kennt ihn nicht, den kleinen grünen Kobold mit dem geheimnisvollen Namen?

Der Konflikt im Aufbau des Grimmschen Märchens vermittelt im Ablauf der Handlung eine anhaltende Spannung. Eben aus diesem Grunde bietet sich dieser klassische Stoff in besonderer Weise für eine Puppenspiel-Inszenierung an.

Schnupper-Kurs beim Seniorentheater Essen im Julius

Theater spielen macht Spaß und hält fit. Davon sind die Schauspielerinnen und Schauspieler des Seniorentheaters Essen e.V. fest überzeugt. Jetzt besteht im Julius-Leber-Haus der AWO die Möglichkeit, selbst zu überprüfen, ob das stimmt. Das Seniorentheater Essen lädt jetzt zum Schnupper-Theater an der Meistersingerstraße 50 ein. Los geht es im Julius am Freitag, 12. Januar von 10 bis 12 Uhr. Danach gibt es an den folgenden Freitagen vier weitere Termine des „Theater & Spiel & Spaß – Workshops“. Unter dem Motto „Raus aus dem Kopf, rein in Bewegung und Kreativität“ werden den Teilnehmern viele unterhaltsame Übungen und Spiele versprochen.
Am Ende der „spielerischen Frischzellenkur für Hirn, Herz und Körper“ steht vielleicht bei gegenseitigem Gefallen ein Engagement beim Seniorentheater Essen.

Julius veröffentlicht Programmheft 2018

Das neue Jahresprogramm 2018 des Julius-Leber-Hauses ist da. Von der Babymassage bis zum Senioren-Yoga von der Kunst der Travestie bis zum Wohltätigkeitsfrühstück türkischer Frauen – im neuen Programmheft 2018 des Julius-Leber-Hauses der AWO kann jeder „sein“ Angebot finden. Die breite Palette von Kursen, Konzerten und selbstorganisierten Aktionen wird ab sofort in geballter Form in dem rund 40-seitigen Programmheft präsentiert, das es jetzt im Julius-Leber-Haus, Meistersingerstraße 50, und an vielen anderen Standorten in Steele Kray und Leithe gibt. Weiterlesen »

Na und Theater: "Eine schöne Bescherung"

Termin: 
So 10.12.2017
Kindertheater im Julius-Leber-Haus

Na und Theater: "Eine schöne Bescherung"

Ein kuscheliges Bett verwandelt sich in dieser Weihnachtsgeschichte in eine Schneelandschaft in der Lise ihr liebstes Schmusetier beim Schlittenfahren verliert. Sonntag, ihr Stoffhund, sieht schon dem verspielten Wolfi Wolf in sein immer hungriges Maul. Doch selbstverständlich wird er von seinen neuen Freunden gerettet und eine abenteuerliche Reise beginnt, die ihn über Berg und Tal und durch den Winterwald führt, bevor sie am Weihnachtsabend vor Lises Haustüre endet.

Wodo Puppenspiel: "Finn, der Feuerwehrelch"

Termin: 
So 19.11.2017
Kindertheater im Julius-Leber-Haus

 

 

Die Geschichte:

Tatüü – Ta – taa !!!! Klar – so ein Feuerwehrauto möchte Finn auch fahren!

Auf geht’s zur Feuerwehr. Doch schnell kommt Finn nicht in den Löschzug. Der Feuerwehrschlauch muss gebändigt werden… die Grundausbildung nimmt ihren Lauf. Und plötzlich gibt es Alarm! „Mensch in Not, wer hilft denn jetzt? Die 112 sogleich hin hetzt.“ (Feuerwehrlied) Und tatsächlich: Finn wird gebraucht. Auch am Lenkrad?

In diesem Stück wird Kindern auf originelle Art die Arbeit der Feuerwehr nahegebracht. Alle Protagonisten sind Tiere. Die Hauptfigur, Finn, der Feuerwehrelch, möchte Feuerwehrmann werden. Eine Geschichte nach dem Buch von Sharon Rentta.

Für Kinder ab 3 Jahren

Zimmer sucht Mieterin im Julius

Termin: 
Do 09.11.2017
Seniorentheater

In der „Weiber-WG“ herrscht unübersehbare Aufregung, ein Zimmer wird frei. Und die durch und durch skurrilen WG-Bewohnerinnen sind schon im Vorfeld aus dem Häuschen. Was es mit dem Wohnprojekt der eher älteren Damen auf sich hat und wie es weitergeht, das verrät das Stück „Zimmer sucht Mieterin – eine ganz normale Weiber-WG“ mit dem das  Seniorentheater Essen e.V. am Donnerstag, 9. November, im Julius-Leber-Haus der AWO gastiert. Ab 15.45 Uhr soll das vergnügliche Stück an der Meistersingerstraße 50 bei Kaffee und Kuchen über die Bühne gehen. Weiterlesen »

Familienflohmarkt

Termin: 
So 10.09.2017
Der Familienflohmarkt in Kray

  Einige wenige freie Tische, gibt es noch für private Aussteller beim Familienflohmarkt am Sonntag, den 10.09.2017 im Julius-Leber Haus, Meistersingerstrasse 50, Essen Kray.

Die Standgebühr beträgt nur 5,-€ (ein eigener Tisch bis 3m kostet 7,50€) Die Besucher bummeln entspannt durch die Reihen der privaten HändlerInnen, um es sich anschließend im  Cafe Julius bei einer Tasse Kaffee und leckerem Kuchen gut gehen zu lassen.
Wir freuen uns auf einen abwechslungsreichen Sonntag und zahlreiche Besucher.