Familienbildung

Zum KursangebotBitte betätigen Sie den roten Button, um zu unserem

aktuellen Kursangebot 2017 zu gelangen.

 

Aktuelles aus der Familienbildung kurz für Sie notiert

Marte Meo-Basiskurs-Practitioner

Der Marte Meo-Basiskurs-Practitioner ab dem 20. Januar 2018 ist geeignet für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Familienzentren, Tageseinrichtungen für Kinder, Erziehungsberatungsstellen, Sozialen Diensten, Erziehungshilfen, Familien- und Weiterbildung, Altenpflege und Logopädie/Ergotherapie. Der Basiskurs vermittelt die Grundkenntnisse des Arbeitsmodells und der Methode Marte Meo. Anhand von Videoclips der eigenen Arbeitssituation lernen die Teilnehmenden die Marte Meo-Kommunikationsprinzipien in ihrem jeweiligen Arbeitsfeld anzuwenden und die Videotechnik einzusetzen und sie zu nutzen. Nach erfolgreicher Teilnahme wird das Marte Meo-Practitioner-Zertifikat vergeben.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Sabine Schichholz, Telefon: 0201-1897-413

Elternstart NRW

Das Land NRW unterstützt Eltern von Babys bis zum 1. Lebensjahr auf ihrem Familienweg durch ein kostenloses Angebot der Familienbildungsstätten. In den Elternstart NRW-Kursen treffen sich Väter und Mütter an 5 Terminen für 1,5  Stunden mit einer pädagogischen Begleitung. Zeit, um andere Eltern kennen zu lernen und Fragen rund um das Leben mit dem Baby zu besprechen, z.B. wie sich ihr Baby entwickelt und was es gerade braucht.  Auch bieten die Treffen Austausch zur neuen Lebenssituation, zur Organisation des Alltags, zur Ernährung und Gesundheitsvorsorge. Weitere Themenfelder sind: Verhalten in Notfällen, Kraftreserven für Eltern, Freizeitgestaltung,  Unterstützungsleistungen für Kinder und Familien und der Zugang zu weiteren Angeboten. Die KursleiterInnen greifen vor allem die Fragen auf, die Mütter und Väter mitbringen.

Regenbogenfamiliengruppe

Ein Treffen für lesbische und schwule Eltern mit ihren Kindern

Zunehmend realisieren Lesben und Schwule ihren Kinderwunsch und leben in Regenbogenfamilien zusammen.

Mit diesem Angebot der Regenbogengruppe möchte die AWO-Familienbildungsstätte homosexuellen Eltern und ihren Kindern Raum für Austausch und Information bieten. Die Kinder lernen hier andere Regenbogenkinder und deren Familien kennen. Hier treffen sich Regenbogenfamilien regelmäßig einmal im Quartal.

Das nächste Treffen findet am Samstag, 29.04.2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr in den Eltern-Kind-Gruppenräumen des Julius-Leber-Hauses in Essen Kray statt.

Anmeldung und Informationen: Tel. 0201-1897412, oder per Mail: fbs@awo-essen.de.