Vorweihnachtliche Feier mit den Spätzündern im Antje-Huber-Haus

Weihnachts-Klassiker, teilweise mit leicht „modernisierten“ Texten, sorgten für fröhliche Stimmung in der Cafeteria des Antje-Huber-Hauses. Die Spätzünder, der AWO-Chor unter der Leitung von Karlheinz Freudenberg, schafften es in kurzer Zeit, dem gemütlichen Kaffeetrinken in der Senioren-Wohnanlage das besondere weihnachtliche Etwas zu verleihen. Einen Sonder-Beifall erhielt ein „Neu-Spätzünder“ der 94-jährige Karl, der im Antje-Huber-Haus sein zweites Konzert absolvierte. Ein gemeinsames Abendessen schloss die fröhliche Vorweihnachtsfeier, die von der AWO-Sozialbetreuung organisiert wurde, ab.

22. Dezember 2017